ASV erhält Präventionspreis

Der ASV hat am Mittwochabend den Präventionspreis Sport in Gold im Rahmen des VBG-Arbeitsschutzpreises 2016 in Bonn verliehen bekommen. Eine Jury aus Vertretern der gesetzlichen Unfallversicherung VBG sowie Professor Dr. Jürgen Freiwald von der Universität Wuppertal zeichnete den Verein für sein Engagement im Bereich der Prävention von Arbeitsunfällen aus.

Weiterlesen: ASV erhält Präventionspreis

Pokal-Vorverkauf ab 27. Juni

Zum zweiten Mal wird die 1. Runde des DHB-Pokals im „Final 4“-Modus ausgetragen, also als Miniturnier mit vier Teilnehmern. Wie in der Spielzeit 2015/16 hat der ASV hat erneut den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten und mit dem THW Kiel ein Traumlos gezogen. Der Vorverkauf hat nun begonnen, Dauerkarteninhaber haben ein Vorkaufsrecht für ihren Platz.

Weiterlesen: Pokal-Vorverkauf ab 27. Juni

Traumlos im Pokal

Kaum war die Pokalauslosung für die erste DHB-Pokalrunde der neuen Saison vorbei, stand das Telefon in der Geschäftsstelle des ASV nicht mehr still. Mit dem möglichen Finalgegner THW Kiel für das Endspiel des Mini-Turniers in der WESTPRESS arena haben die Westfalen das Traumlos gezogen.

Weiterlesen: Traumlos im Pokal

Saisonabschluss auf Rang fünf

Die jüngste Mannschaft, die jemals für den ASV in der Bundesliga angetreten ist, sicherte sich am Samstag durch den fünften Sieg in Serie den fünften Platz in der Abschlusstabelle, eine Platzierung, die angesichts der schwierigen Umstände nicht hoch genug zu bewerten ist.

Weiterlesen: Saisonabschluss auf Rang fünf

Saison endet mit Derby

Mit dem Derby beim TV Emsdetten endet für den Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen am Samstag die Saison 2015/2016. Mit einem weiteren Sieg kann sich der ASV den fünften Tabellenplatz unabhängig von den Ergebnissen der Verfolger Wilhelmshaven und Aue sichern.

Weiterlesen: Saison endet mit Derby

ASV jetzt auf Platz fünf

Es war der perfekte Abschied vom Publikum des ASV in der WESTPRESS arena: Am Freitagabend rückten die Westfalen durch einen 29:23-Sieg gegen TSV Bayer Dormagen auf Platz fünf der 2. Handball-Bundesliga vor, da Wihelmshaven zeitgleich gegen Nordhorn einen Punkt abgab (19:19).

Weiterlesen: ASV jetzt auf Platz fünf

Emotionaler Abend erwartet

Große Vorfreude gepaart mit Wehmut herrscht rund um die WESTPRESS arena in diesen Tagen. Am Freitagabend steht für den Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen das letzte Heimspiel der Saison 2015/2016 an. Sportlich geht es für die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt noch um das selbstgesteckte Ziel „Platz 5“.

Weiterlesen: Emotionaler Abend erwartet

Arbeitssieg in Hagen

Nach den zwei deutlichen Siegen gegen Springe und Rimpar hatte der ASV am Freitagabend im dritten Spiel innerhalb von sieben Tagen wesentlich mehr Mühe. Beim abstiegsbedrohten VfL Eintracht Hagen setzte sich die Mannschaft von Niels Pfannenschmidt knapp mit 21:23 durch.

Weiterlesen: Arbeitssieg in Hagen

#ASV

Die rote Wand

Facebook #LeidenschaftPur

Instagram #ASVHamm #MissionHeimsieg #LeidenschaftPur

Twitter @asv_hamm #LeidenschaftPur

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur