Mehr Pech geht kaum

Die fünf Anfangsminuten in Neuhausen sollten symptomatisch sein für das, was am Samstagabend in der 2. Handball-Bundesliga aus Sicht des ASV folgte. Denn in dieser Zeit setzten die Gäste vor 653 Zuschauern in der Hofbühlhalle den Ball gleich viermal vor die Latte.

Weiterlesen: Mehr Pech geht kaum

Gut vorbereitet zum TVN

Am fünften Spieltag tritt der ASV Samstag um 20 Uhr auswärts beim TV Neuhausen an. Beim Tabellenzehnten wollen die Westfalen ihren zweiten Saisonsieg feiern. Die Reise zum TV tritt die Mannschaft ohne Fabian Huesmann an.

Weiterlesen: Gut vorbereitet zum TVN

Tabellenführer zu stark

Spitzenreiter TSG Ludwigshafen-Friesenheim bleibt die Mannschaft der Stunde in der 2. Handball-Bundesliga. Auch beim ASV bot die Mannschaft von Benjamin Matschke eine überzeugende Leistung und siegte verdient mit 26:30 (14:17).

Weiterlesen: Tabellenführer zu stark

Punkt knapp verpasst

Die fast 500 Kilometer lange Rückreise in den hohen Norden tritt man natürlich am liebsten mit etwas Zählbarem im Gepäck an. Doch da der ASV nicht an die überwiegend starke Leistung aus dem WHV-Spiel anknüpfte, musste Niels Pfannenschmidt Rostock am Ende doch zum 28:26-Sieg gratulieren.

Weiterlesen: Punkt knapp verpasst

Heimauftakt am Freitag

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison begrüßt der ASV am Freitag um 19:15 Uhr den letztjährigen Aufsteiger Wilhelmshavener HV in der WESTPRESS arena. Für den Tabellensechsten des Vorjahres ist es anders als für den ASV das erste Spiel der neuen Saison.

Weiterlesen: Heimauftakt am Freitag

Auftakt in Saarlouis

Bevor der Handball-Zweitligist ASV Hamm-Westfalen am Freitag, 9. September, erstmalig in eigener Halle spielt, muss die Mannschaft zum Saisonauftakt am Samstag auswärts bei der HG Saarlouis antreten.

Weiterlesen: Auftakt in Saarlouis

#ASV

Facebook #VolleWucht #Westfaelisch

Instagram #ASVHamm #VolleWucht #Westfaelisch

Twitter @asv_hamm #VolleWucht #Westfaelisch

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Kalisz 2016

 

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur