Duell mit Verfolger

Nach drei Heimsiegen in Folge will der ASV Hamm-Westfalen am Freitagabend auch den ersten Auswärtserfolg der Saison in der 2. Handball-Bundesliga landen. Umso wichtiger wäre dieser Erfolg, da die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt beim punktgleichen Tabellennachbarn TuS Ferndorf antritt.

Weiterlesen: Duell mit Verfolger

Höchster Saisonsieg

Den bisher höchsten Sieg der Saison hat der ASV am Samstagabend in der WESTPRESS arena gegen Aufsteiger HSG Konstanz gefeiert. Beim auch in der Höhe verdienten 35:23-Kantersieg waren die Westfalen dem Aufsteiger trotz schwieriger personeller Voraussetzungen in allen Belangen überlegen.

Weiterlesen: Höchster Saisonsieg

Große Personalsorgen

Zahlreiche Ausfälle haben die Vorbereitung des ASV auf das Heimspiel am Samstag (19:15 Uhr) gegen Aufsteiger HSG Konstanz stark beeinflusst. Dennoch ist die Vorgabe für die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt klar: Im allerersten Duell der beiden Teams soll gepunktet werden.

Weiterlesen: Große Personalsorgen

Kein Ende der Serie

Zwei Serien sollten am Samstagabend in Hüttenberg enden: Einerseits die von fünf Heimsiegen des TV Hüttenberg in Folge, andererseits die bisher erfolglose Reihe des ASV in fremder Halle in dieser Saison. Doch trotz guter kämpferischer Leistung sollte beides vor gerade einmal 856 Zuschauern nicht gelingen.

Weiterlesen: Kein Ende der Serie

Zu Gast beim Dritten

Nach dem überragenden Derbyerfolg gegen Emsdetten und dem historischen 16:3-Halbzeitsieg stehen die Handballer des ASV am Samstag um 19:30 Uhr vor einer sehr schwierigen Auswärtsaufgabe. Die Westfalen treten beim drittplatzierten TV Hüttenberg an.

Weiterlesen: Zu Gast beim Dritten

Sensationssieg im Derby

Der ASV bleibt in eigener Halle in der Erfolgsspur. Nach dem Sieg gegen Spitzenreiter SG BBM Bietigheim eine Woche zuvor legte die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt im westfälischen Derby gegen den TV Emsdetten eindrucksvoll mit 30:24 nach.

Weiterlesen: Sensationssieg im Derby

Eisenach setzt Heimserie fort

Nach fünf Heimsiegen in Folge hat der ThSV Eisenach auch gegen den ASV seine Heimstärke unter Beweis gestellt. Am Freitagabend setzte sich der Erstligaabsteiger erwartungsgemäß mit 36:30 (17:13) durch. Die Westfalen verlangten dem Gegner vor gut 1.800 Zuschauern allerdings alles ab.

Weiterlesen: Eisenach setzt Heimserie fort

Heiß auf den Doppelspieltag

Die Handballer des ASV stehen erneut vor zwei besonderen Aufgaben an diesem Wochenende. Zunächst geht es am Freitag zum in eigener Halle verlustpunktfreien Erstligaabsteiger ThSV Eisenach. Am Sonntag kommt dann TV Emsdetten zum Derby in die WESTPRESS arena.

Weiterlesen: Heiß auf den Doppelspieltag

Spiel beginnt später

Wegen des Feiertags am Sonntag fängt die Partie zwischen dem ASV und dem TV Emsdetten eine Stunde später als ursprünglich angesetzt an. Bei der ursprünglichen Terminierung war der Totensonntag und die damit verbundenen Einschränkungen schlichtweg übersehen worden.

Weiterlesen: Spiel beginnt später

#ASV

Facebook #VolleWucht #Westfaelisch

Instagram #ASVHamm #VolleWucht #Westfaelisch

Twitter @asv_hamm #VolleWucht #Westfaelisch

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur