Emotionaler Abend erwartet

Große Vorfreude gepaart mit Wehmut herrscht rund um die WESTPRESS arena in diesen Tagen. Am Freitagabend steht für den Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen das letzte Heimspiel der Saison 2015/2016 an. Sportlich geht es für die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt noch um das selbstgesteckte Ziel „Platz 5“.

Weiterlesen: Emotionaler Abend erwartet

Arbeitssieg in Hagen

Nach den zwei deutlichen Siegen gegen Springe und Rimpar hatte der ASV am Freitagabend im dritten Spiel innerhalb von sieben Tagen wesentlich mehr Mühe. Beim abstiegsbedrohten VfL Eintracht Hagen setzte sich die Mannschaft von Niels Pfannenschmidt knapp mit 21:23 durch.

Weiterlesen: Arbeitssieg in Hagen

Serie fortsetzen

Zum dritten Spiel innerhalb von sieben Tagen tritt der ASV Hamm-Westfalen am Freitagabend in der 2. HBL an, Gegner ist diesmal der VfL Eintracht Hagen. Nach den verdienten Siegegen gegen Springe (36:25) und Rimpar (36:30) wollen die Westfalen auch beim abstiegsbedrohten Aufsteiger doppelt punkten.

Weiterlesen: Serie fortsetzen

Expresshandball gegen Rimpar

In der Endphase der Spielzeit 2015/16 mobilisieren die Handballer des Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen noch einmal alle Reserven. Wie am Freitag gegen Springe zeigte die Mannschaft auch am Dienstagabend im Nachholspiel gegen DJK Rimpar eine Energieleistung und siegte völlig verdient mit 36:30 (20:14).

Weiterlesen: Expresshandball gegen Rimpar

Kantersieg gegen Springe

Mit einem eindrucksvollen 36:25-Heimsieg (19:12) gegen die Handballfreunde Springe hat sich der ASV am Freitagabend vor 1.909 Zuschauern in der WESTPRESS eindruckvoll im Kampf um Platz fünf zurückgemeldet. Als Tabellensechster geht es erneut in eigener Halle am Dienstagabend nun gegen DJK Rimpar (Anwurf 19:15 Uhr).

Weiterlesen: Kantersieg gegen Springe

Niederlage in Wilhelmshaven

Bei den Bemühungen im Kampf um den fünften Platz der 2. Handball-Bundesliga hat der ASV  am Samstag beim direkten Konkurrenten Wilhelmshavener HV einen Rückschlag hinnehmen müssen. Am Ende unterlagen die Gäste dem WHV mit 33:28, der damit seinen vierten Sieg in Serie feierte.

Weiterlesen: Niederlage in Wilhelmshaven

Beste Werbung

Ein äußerst unterhaltsamen Abend erlebten gestern rund 700 Handballfans in der Westpress-Arena. Dabei war der ASV diesmal der Gast, die per Facebookabstimmung ermittelte Westfalenauswahl hatte die Tribüne mehrheitlich auf ihrer Seite.

Weiterlesen: Beste Werbung

#ASV

Die rote Wand

Facebook #LeidenschaftPur

Instagram #ASVHamm #MissionHeimsieg #LeidenschaftPur

Twitter @asv_hamm #LeidenschaftPur

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur