Daniel Eggert kommt

Freut sich auf Hamm: Neuzugang Daniel Eggert. - Foto: SV Henstdt-UlzburgFreut sich auf Hamm: Neuzugang Daniel Eggert. - Foto: SV Henstdt-UlzburgHandball-Zweitligist ASV Hamm-Westfalen hat seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Am Mittwoch gab Manager Kay Rothenpieler nach arbeitsreichen Wochen die Verpflichtung eines Linkshänders für die rechte Rückraumposition bekannt. So wird der Däne Daniel Eggert vom SV Henstedt-Ulzburg im Sommer für wenigstens zwei Jahre nach Westfalen wechseln.

„Daniel Eggert passte haargenau in unser Anforderungsprofil. Wir freuen uns, dass wir mit ihm nun die Personalplanungen zur neuen Saison erfolgreich zum Abschluss gebracht haben“, sagte Kay Rothenpieler. „Ihn hatten wir zunächst gar nicht auf dem Schirm“, meinte Trainer Niels Pfannenschmidt, „weil Daniel noch einen Vertrag bis 2017 hatte. Aber der enthielt eine Freigabeklausel.“ Genau diese nutzte der ASV jetzt, um den knapp zwei Meter großen 27-jährigen Dänen zu verpflichten. „Mit ihm bekommen wir wieder einen sehr kompletten Spieler. Er kann Angriff und Abwehr spielen“, so Pfannenschmidt weiter. „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung“, betonte Daniel Eggert, der die WESTPRESS arena bereits aus den Begegnungen mit Henstedt kennt und mit den ASV-Verantwortlichen sehr schnell einig war. „Nach der ersten Anfrage ging das alles ganz schnell“, bestätigte der Linkshänder, der auch auf Rechtsaußen einsetzbar ist.

Wird den ASV im Sommer verlassen: Jan-Lars Gaubatz. - Foto: WegenerWird den ASV im Sommer verlassen: Jan-Lars Gaubatz. - Foto: WegenerSeit 2014 spielt Daniel Eggert in Deutschland beim SV, zuvor gelang ihm 2011 mit dem Zweitligisten Sønderjysk Elitesport der Aufstieg in die erste dänische Liga, in der er drei Jahre spielte. Im Sommer wird er zusammen mit seiner Frau und zwei Kindern nach Hamm und damit weiter weg von der Heimat Dänemark ziehen. „Auch für uns als Familie ist das eine Herausforderung, auf die wir uns aber sehr freuen.“

Keine Vertragsverlängerung wird es dagegen für Jan-Lars Gaubatz geben, der den ASV im Sommer verlassen wird. Hier habe den Ausschlag gegeben, dass Eggert sich „als Spielertyp stark von Julian Possehl unterscheidet“, wie Pfannenschmidt klarstellte. Das neue Duo soll sich daher „perfekt ergänzen“, sind sich die Verantwortlichen sicher. Gaubatz befindet sich in aussichtsreichen Gesprächen, hat aber noch keinen neuen Vertrag unterzeichnet. "Die Entscheidung fällt aber möglicherweise schon in Kürze", so der Linkshänder.

ASV Hamm-Westfalen, Saison 2016/2017

  • Tor: Dennis Doden, Felix Storbeck
  • Kreis: Jan Brosch, Jakob Macke
  • Linksaußen: Fabian Huesmann, Joscha Ritterbach
  • Rechtsaußen: Lukas Blohme, Lars Gudat
  • Rückraum Links: Markus Fuchs, Christoph Neuhold, Savvas Savvas
  • Rückraum Mitte: Fannar Fridgeirsson, Björn Zintel
  • Rückraum Rechts: Daniel Eggert, Julian Possehl

#ASV

Die rote Wand

Facebook #LeidenschaftPur

Instagram #ASVHamm #MissionHeimsieg #LeidenschaftPur

Twitter @asv_hamm #LeidenschaftPur

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur