ASV stellt Trainer frei

Der ASV Hamm-Westfalen stellt mit sofortiger Wirkung seinen Trainer Niels Pfannenschmidt für den Rest seiner Vertragslaufzeit bis zum Sommer frei. Dies hatte Geschäftsführer Franz Dressel dem 42-Jährigen im persönlichen Gespräch am Dienstagmorgen mitgeteilt.

"Wir hatten nach der guten Vorbereitung alle gehofft, dass wir gut in das neue Jahr starten werden. Angesichts des Ergebnisses am Samstag gegen Aue mussten wir jetzt handeln", begründete Franz Dressel den Schritt. In der Hinrunde war der aktuelle Tabellensiebzehnte der 2. Handball-Bundesliga weit hinter den eigenen Erwartungen geblieben. Während in eigener Halle sechs Siege in neun Spielen gelangen, blieben die Westfalen in fremder Halle bisher in zehn Partien ohne Punktgewinn.

Zunächst übernimmt nun Kapitän Jakob Macke das Training beim ASV, gemeinsam mit Co-Trainer Christof Reichenberger leitet er bis auf weiteres die Mannschaft. Reichenberger war im Laufe der Saison als Co-Trainer zum ASV gestoßen, ist aber aufgrund seiner beruflichen Situation nur bei ausgewählten Einheiten mit an Bord. "Wir sind zuversichtlich, die Trainerfrage kurzfristig beantworten zu können. Möglicherweise wird es schon gelingen, die Gespräche bis zum Wochenende zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen", berichtete Franz Dressel von erfolgreich aufgenommenen Verhandlungen.

Bereits am Samstag steht die nächste Partie für die Westfalen an. In eigener Halle geht es dann gegen die HG Saarlouis erneut um wichtige Punkte um den Klassenerhalt. Anwurf ist um 19:15 Uhr.

#ASV

Facebook #VolleWucht #Westfaelisch

Instagram #ASVHamm #VolleWucht #Westfaelisch

Twitter @asv_hamm #VolleWucht #Westfaelisch

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

 

Beim Besuch der WESTPRESS arena ist die aktuelle Hausordnung zu beachten.

ASV-Fanbus

Jetzt zur ASV-Fanbusfahrt anmelden!

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur