Menü

luca antoniNach dem jüngsten Heimauftritt ihrer Mannschaft fehlten Fabian Huesmann und Peter Prodehl, dem A-Junioren-Trainerduo des ASV Hamm-Westfalen, beinahe die Worte. „Wir haben ohne Emotionen gespielt, ohne erkennbaren Biss und mit einer Fehlerquote, die weit über die Schmerzgrenze reicht“, kommentierten beide Übungsleiter die 22:39 (8:20) Heimniederlage ihrer Mannschaft gegen den Nachwuchs der JSG Werther/Borgholzhausen. Nichts hatte der Hammer Auftritt mit dem anvisierten Ziel, sich für die Niederlage in der Aufstiegsrunde zu revanchieren, zu tun. Zwar rannten die Gastgeber gegen den ehrgeizigen Kontrahenten pausenlos an, doch alle Versuche, den schnellen 1:5 Rückstand wieder wett zu machen, endeten absolut kläglich.

Und da die Abwehr der Hammer Youngster fast ständig auf wackligen Füßen stand, zogen die Ostwestfalen über 14:7 (20.) bis zur 20:8 Pausenführung nach vorn. „In der Halbzeit haben die Jungs noch Besserung versprochen. Zumindest eine Schadensbegrenzung sollte für uns in den folgenden 30 Minuten dabei herausspringen“, blickte Fabian Huesmann noch zuversichtlich nach vorn. Doch vier schnelle JSG-Treffer holten den Coach schon frühzeitig auf den Boden der Tatsachen zurück. Dem Gast liefen die Hammer auch weiterhin ins offene Messer. Schnelle Konter, Treffer nach Zweikampf-Situationen und oftmals einfache Tore erzielten die Ostwestfalen wie am Fließband. Eine passende Antwort darauf gaben die Gastgeber auch im weiteren Spielverlauf nicht. Dementsprechend deutlich zogen die Gäste mit 30:16 und 37:19 nach vorn. Auch drei Hammer Abschlusstreffer durch Jannis Bihler (2) und Lucca Antoni minderten die empfindliche ASV-Heimschlappe nicht.

ASV: Schneider, Melon- Kiemann, Bihler (6), Antoni (5), Artmann (5), Stoffer (3), Drees (1), H. Müller (1), Kamaric, Erten (1). 

Infos

Trainingszeiten

Mo. 18:00-19:30 Uhr - WP
MI. 18:00-20:00 Uhr - WP
Do. 18:00-19:30 Uhr - WP

Ansprechpartner

Dr. med. Peter Prodehl
Telefon:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fabian Huesmann
Telefon:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!