Tickets
Fan Shop
Kids-Club

02381 487250

    

ASV-Hamm Westfalen

NEWS

Beste Werbung für den Handball

Gemeinsames Mannschaftsfoto: Rund 300 Zuschauer erlebten am 20. Mai die vierte Auflauge des „Urlaubgsguru Voting Games“ in der WESTPRESS arena. – Foto: Kottmann

Beste Werbung für den westfälischen Handball betrieben am Montagabend wieder einmal die Profis des ASV Hamm-Westfalen und die Mannschaftsmitglieder des westfälischen Auswahltems „Urlaubsguru Voting Stars“. Vor 300 Zuschauern in der WESTPRESS arena lieferten sich die von Kay Rothenpieler und Thomas Rycharski trainierten Mannschaften einen äußerst unterhaltsamen Schlagabtausch.

Natürlich war das Ergebnis am Ende erwartet deutlich, aber genauso erwartungsgemäß auch völlige Nebensache. Denn die 15 Auswahlspieler kamen wieder in den Genuss eines ganz besonderen Handballerlebnisses: Ein Handballspiel unter Profibedingungen gegen den Tabellenvierten der 2. Handball-Bundesliga, bei dem nur die Stammspieler Oliver Milde und Sören Südmeier angeschlagen fehlten. „Das war für alle einfach ein ganz tolles Erlebnis“, bestätigte Auswahlcoach Thomas Rycharski, der selbst neun Jahre für den ASV aufgelaufen war und unter anderem 2010 die Meisterschaft in der 2. Handball-Bundesliga Nord feierte. Auch Kay Rothenpieler zog wieder ein sehr positives Fazit nach dem Urlaubsguru Voting Game: „In der Schlussphase der Meisterschaft ist das eine schöne Abwechslung. Die Mannschaft war mit Spaß bei der Sache, hat tolle Aktionen gezeigt.“ So erlebten die Fans zahllose Kempa- und Doppelkempa-Tore, aber auch sehenswerte Paraden etwa durch Auswahltorwart Florian Mende, der dafür von seinen mitgereisten Schlachtenbummlern mehrfach frenetisch gefeiert wurde.  Und wichtig sei auch, so der Coach weiter, „dass sich auf beiden Seiten niemand verletzt hat“.

ASV Hamm-Westfalen – Urlaubgsguru Voting Stars 43:16 (23:9)

ASV: Oliver Krechel, Felix Storbeck – Lukas Blohme (7), Fabian Huesmann (6), Jan Brosch, Markus Fuchs (1), Vincent Sohmann (2), Jakob Schwabe (3), Stefan Lex (1), Lars Gudat (4), Vyron Papadopoulos (5), Jan von Boenigk (5), David Spiekermann (4), Jan Pretzewofsky (5)
Trainer Kay Rothenpieler, Co-Trainer Christof Reichenberger und Torsten Friedrich, Physiotherapeut Christopher Altehenger

Urlaubgsguru Votings Stars: Oliver Sevenich, Florian Mende (1) – Max Hohl (1), Günther Drechsel (1), Oliver Glißmann (2), Jannick Striethorst (1), Marc Liesegang, Robin Ilmer (3), Marcel Engelhard (1), Timo Giesen (1), Kevin Ilmer (2), Marcel Müller (1), Dennis Kortenkamp (1), Lennart Chucher (1)
Trainer Thomas Rycharski, Co-Trainer Sebastian Swoboda, Physiotherapeutin Alina Peine

ASV-Hamm Westfalen

NEWS

Urlaubgsguru Voting Game

Es ist eine besondere Aufgabe, der sich die Profihandballer des Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen am Montagabend um 19:30 Uhr in der heimischen WESTPRESS arena bereits zum vierten Mal stellen. In der Schlussphase der Meisterschaft tritt die Mannschaft von Trainer Kay Rothenpieler gegen eine aus Amateuren besetzten westfälische Auswahlmannschaft an. Karten gibt es im Vorverkauf in der ASV-Geschäftsstelle oder am Montag ab 18:30 Uhr an der Abendkasse.

Die „Urlaubsguru Voting Stars“ wurden in den vergangenen Wochen per Online-Abstimmung über Facebook ermittelt. Der zuvor durch eine Jury verkleinerte Kandidatenkreis sammelte am Ende mehr als 8.000 Stimmen – und so wurden die 15 Teammitglieder der Auswahlmannschaft ermittelt. Angeführt wird sie von Kapitän Oliver Sevenich, der Torwart der HSG Ascheberg-Drensteinfurt vereinte die meisten Stimmen auf sich. Gemeinsam mit seinen vorübergehenden Mannschaftkollegen bereitete sich Sevenich zu Wochenbeginn mit Auswahltrainer Thomas Rycharski in einer Trainingseinheit in der Arena auf das Spiel vor. Rycharski, der selbst lange im ASV-Dress in der Bundesliga auflief und mit den Westfalen 2010 in die 1. Liga aufstieg, ist damit der Nachfolger von Weltmeister Florian Kehrmann, der beim dritten Voting-Game der Auswahltrainer war. Für den ehemaligen Linksaußen wird es ebenfalls durchaus ein besonderes Spiel, ist es doch die Rückkehr in die WESTPRESS arena nach seinem bewegenden Abschiedsspiel im Juli 2012. „Das Training hat jedenfalls schon Lust auf mehr gemacht. Alle hatten Spaß und haben super mitgezogen“, so der Auswahltrainer.

Während die Amateure schon auf das Duell am Montag hinfiebern, bedeutet das Spiel auch für die Profis „eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag“, stellte Coach Kay Rothenpieler fest. Ob es angesichts des ein oder anderen angeschlagenen Akteurs – Rückraum Oliver Milde wird beispielsweise wegen seiner Bänderverletzung auf jeden Fall ausfallen – auch überraschende Einwechslungen geben wird, darüber verrieten die Verantwortlichen des Bundesligisten noch nichts.

Mannschaftsaufstelung „Urlaubsguru Voting Stars“

1 Tor Oliver Sevenich HSG Ascheberg/Drensteinfurt
2 RM Max Hohl VFL Kamen
3 RM Günther Drechsel Letmather TV
4 RL Oliver Glißmann TuS Westfalia Vlotho-Uffeln
5 RL Jannick Striethorst TV Beckum
6 Tor Florian Mende HSG Gremmendorf
7 RR Marc Liesegang TuS Müssen Billinghausen
8 KR Robin Ilmer TuS Leopolshöhe
9 RR Marcel Engelhard TV Asseln
10 RA Timo Giesen TuS Westfalia Vlotho-Uffeln
11 LA Kevin Ilmer TuS Leopolshöhe
12 KR Marcel Müller SG Iserlohn Sümmern
13 RA Dennis Kortenkamp TSV Hillentrup
14 LA Lennart Chucher SGH Unna Massen
Thomas Rycharski kehrt nach seinem Abschiedsspiel - hier getragen vom heutigen Kapitän Jakob Schwabe (links) und Kreisläufer Björn Wiegers - als Trainer der Urlaubgsguru Voting Stars erstmals in aktiver Rolle in die WESTPRESS arena zurück. - Foto: Wegener
Die Urlaubgsguru Voting Stars 2019. - Foto: Lohmann

ASV-Hamm Westfalen

NEWS

8.000 Stimmen gesammelt

Schon vor dem sportlichen Auftritt in der WESTPRESS arena haben die Auswahlspieler der Urlaubsguru-Voting-Stars einen großen Erfolg gefeiert: Zu Wochenbeginn endete die Frist für das Voting, mit dem die westfälische Auswahlmannschaft über Facebook ermittelt wurde. Insgesamt wurden dabei mehr als 8.000 Stimmen abgegeben – das Interesse an der vierten Auflage des „Voting Games“ war damit schon im Vorfeld riesengroß.

Die meisten Stimmen sammelte Torwart Oliver Sevenich von der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, der damit auch als Kapitän der „Urlaubsguru-Voting-Stars“ auflaufen wird. Die Partie findet am 20. Mai um 19:30 Uhr in der WESTPRESS arena statt, Tickets sind ab sofort in der ASV-Geschäftsstelle erhältlich.

Urlaubsguru-Voting-Stars 2019

1 Tor Oliver Sevenich HSG Ascheberg/Drensteinfurt
2 RM Max Hohl VFL Kamen
3 RM Günther Drechsel Letmather TV
4 RL Oliver Glißmann TuS Westfalia Vlotho-Uffeln
5 RL Jannick Striethorst TV Beckum
6 Tor Florian Mende HSG Gremmendorf
7 RR Marc Liesegang TuS Müssen Billinghausen
8 KR Robin Ilmer TuS Leopolshöhe
9 RR Marcel Engelhard TV Asseln
10 RA Timo Giesen TuS Westfalia Vlotho-Uffeln
11 LA Kevin Ilmer TuS Leopolshöhe
12 KR Marcel Müller SG Iserlohn Sümmern
13 RA Dennis Kortenkamp TSV Hillentrup
14 LA Lennart Chucher SGH Unna Massen

ASV-Hamm Westfalen

NEWS

Bis 7. April bewerben

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der ASV Hamm-Westfalen in diesem Jahr das „Westfalen-Voting-Game“, diesmal unterstützt vom Partner Urlaubsguru und daher als „Urlaubsguru-Voting-Game“. Nur noch bis zum 7. April nimmt die Geschäftsstelle des Handball-Zweitligisten Bewerbungen von Handballspielern aus Westfalen entgegen, die am 20. Mai als „Urlaubsguru-Voting-Stars“ gegen die Profis des ASV in der WESTPRESS arena antreten werden. Ein entsprechendes Online-Formular ist hier hinterlegt.

Betreut wird die Auswahlmannschaft wie bei den vorherigen Auflagen von einem prominenten Trainer – noch wird das Geheimnis allerdings nicht gelüftet, wer es diesmal ist. Man darf also gespannt sein, wer in die Fußstapfen der beiden Weltmeister Florian Kehrmann und Carsten Lichtlein treten wird. Bereits vor der Veranstaltung im Mai wird es auch ein gemeinsames Training für die Akteure geben, damit diese nicht unvorbereitet in das Duell vor sicher wieder mehr als 1.000 Zuschauern in der ASV-Heimspielstätte gehen.

„Beste Werbung für den westfälischen Handball“

Auch diesmal wird die Mannschaft, die aus den Bewerbern von einer Jury nach Positionswünschen vorausgewählt wird, per Internetabstimmung über Facebook ermittelt. Dann ist das Prozedere ganz einfach: Wer mehr Stimmen sammelt, schafft es ins Aufgebot. „Es ist schon erstaunlich, mit wieviel Mühe und Kreativität die Akteure da auf Stimmenfang gehen. Die Videos haben schon als gutes Beispiel für Social-Media-Aktivitäten auf Ligatagungen gedient“, verdeutlicht ASV-Pressesprecher Simon Kottmann das Rieseninteresse der westfälischen Handballer an der Aktion. Koordiniert wird das Voting-Game in der ASV-Geschäftsstelle von Mitarbeiter Max Doller, der sich zusammen mit dem gesamten ASV-Team bereits auf den Termin freut. „Das ist beste Werbung für den westfälischen Handball und eine tolle Aktion, die riesig ankommt.“ Das belegen auch die Zahlen eindrucksvoll: Schon bei der ersten Auflage 2014 verzeichnete der ASV 130.000 Klicks auf sein Facebook-Profil und fast 7.000 abgegebene Stimmen – Tendenz immer weiter steigend.

Die Aktiven dürfen sich zudem auf ein reguläres Rahmenprogramm freuen, wie beim Heimspiel des Zweitligisten üblich. Auch eine TV-Liveübertragung wird es wieder wie bei den vergangenen zwei Auflagen geben, auch wenn es natürlich nicht so sportlich ernsthaft zugehen wird, wie in der Meisterschaft. So dürfen sich auch die Zuschauer auf die ein oder andere Überraschung freuen, die sich die Trainer der Teams einfallen lassen werden. Bewerbungsschluss für die „Urlaubsguru-Voting-Stars“ ist am 7. April. Danach beginnt dann die Abstimmungsphase über Facebook.

DINA4-Poster zum Download (pdf)

ASV-Hamm Westfalen

NEWS

Bewerbungsphase läuft

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der ASV Hamm-Westfalen in diesem Jahr das „Westfalen-Voting-Game“, diesmal unterstützt vom Partner Urlaubsguru und daher als „Urlaubsguru-Voting-Game“. Ab sofort nimmt die Geschäftsstelle des Handball-Zweitligisten Bewerbungen von Handballspielern aus Westfalen entgegen, die am 20. Mai als „Urlaubsguru-Voting-Stars“ gegen die Profis des ASV in der WESTPRESS arena antreten werden. Ein entsprechendes Online-Formular ist hier hinterlegt.

Betreut wird die Auswahlmannschaft wie bei den vorherigen Auflagen von einem prominenten Trainer – noch wird das Geheimnis allerdings nicht gelüftet, wer es diesmal ist. Man darf also gespannt sein, wer in die Fußstapfen der beiden Weltmeister Florian Kehrmann und Carsten Lichtlein treten wird. Bereits vor der Veranstaltung im Mai wird es auch ein gemeinsames Training für die Akteure geben, damit diese nicht unvorbereitet in das Duell vor sicher wieder mehr als 1.000 Zuschauern in der ASV-Heimspielstätte gehen.

„Beste Werbung für den westfälischen Handball“

Auch diesmal wird die Mannschaft, die aus den Bewerbern von einer Jury nach Positionswünschen vorausgewählt wird, per Internetabstimmung über Facebook ermittelt. Dann ist das Prozedere ganz einfach: Wer mehr Stimmen sammelt, schafft es ins Aufgebot. „Es ist schon erstaunlich, mit wieviel Mühe und Kreativität die Akteure da auf Stimmenfang gehen. Die Videos haben schon als gutes Beispiel für Social-Media-Aktivitäten auf Ligatagungen gedient“, verdeutlicht ASV-Pressesprecher Simon Kottmann das Rieseninteresse der westfälischen Handballer an der Aktion. Koordiniert wird das Voting-Game in der ASV-Geschäftsstelle von Mitarbeiter Max Doller, der sich zusammen mit dem gesamten ASV-Team bereits auf den Termin freut. „Das ist beste Werbung für den westfälischen Handball und eine tolle Aktion, die riesig ankommt.“ Das belegen auch die Zahlen eindrucksvoll: Schon bei der ersten Auflage 2014 verzeichnete der ASV 130.000 Klicks auf sein Facebook-Profil und fast 7.000 abgegebene Stimmen – Tendenz immer weiter steigend.

Die Aktiven dürfen sich zudem auf ein reguläres Rahmenprogramm freuen, wie beim Heimspiel des Zweitligisten üblich. Auch eine TV-Liveübertragung wird es wieder wie bei den vergangenen zwei Auflagen geben, auch wenn es natürlich nicht so sportlich ernsthaft zugehen wird, wie in der Meisterschaft. So dürfen sich auch die Zuschauer auf die ein oder andere Überraschung freuen, die sich die Trainer der Teams einfallen lassen werden. Bewerbungsschluss für die „Urlaubsguru-Voting-Stars“ ist am 7. April. Danach beginnt dann die Abstimmungsphase über Facebook.

DINA4-Poster zum Download (pdf)