Menü

Topspiele

 

Oberliga

m. B1-Jugend - TuS 97 Bielefeld / Jöllenbeck

20.11.2021 14:00 Uhr 

Sporthalle Freiherr vom Stein Gymnasium

 

m. A1-Jugend - PSV Recklinghausen

20.11.2021 16:00 Uhr

Sporthalle Freiherr vom Stein Gymnasium

 

Frauen Bezirksliga

1.Damen - Werler TV

21.11.2021 18:00 Uhr 

Sporthalle Freiherr vom Stein Gymnasium

 

 

 

 

wD Mannschaftsfoto

Gelungener Start in die neue Saison für die wD2!

Passend zum Sonntag, 31.10.2021, dem Reformationstag, sahen die Zuschauer*innen in der Jahnturnhalle in Beckum tatsächlich das Ergebnis einer "Reformation" der weiblichen D2-Jugend des ASV Hamm. Mit Weitsicht hatte Trainerin Janet Kliewe die Mädchen teilweise neu aufgeteilt, so dass eine Mannschaft in der Kreisliga auf Punktejagd geht, mit einem realistischeren Leistungsvergleich, während die anderen in der Kreisklasse Erfahrung, Spielpraxis, aber natürlich auch Siege und Erfolgserlebnisse sammeln können. Heute hieß der Gegner in der Kreisklasse also TV Beckum. Und während die Zuschauer*innen bzw. Eltern unter 3G-Regularien die Tribüne füllten, gab das Trainerteam um Kliewe und Wolff der ASV-Sieben die 1G-Regel vor: Gewinnen!

Genau 2 Minuten nach Anpfiff fiel dann auch das erste Tor für die ASV-Sieben ganz in Schwarz. Die nächsten drei Tore des Spiels füllten die 7. Spielminute und zählten ebenfalls für Hamm. Nach 10 Minuten und beim Stand von 0:6 nahm Trainerin Kliewe eine Auszeit und schickte die 2. eingespielte Reihe auf die Platte. Nach einer kurzen Orientierung, die mit 2 Gegentoren bezahlt wurde, fand der ASV erneut zu seiner spielerischen Überlegenheit zurück. Mit komfortablen Vorsprung ging es in die Halbzeitpause, welche von den ASV-Mädels für eine kleine Torwurf-Trainingseinheit genutzt wurde. Als sich nach Wiederanpfiff das Hammenser Schwarz wieder mit Beckum-Grün mischte, merkten die Zuschauer*innen, dass sich der TV etwas vorgenommen hatte. Beckum kämpfte sich auf ein 7:8 heran, während unsere Mädchen anscheinend die Torfrau berühmt werfen wollten. Ein paar deutliche Worte von der Seitenlinie wirkten als Weckruf und der ASV zog erneut auf 7:11 davon. Dabei blieb es dann auch eine ganze Weile, da sich die Flüchtigkeitsfehler auf beiden Seiten häuften. Nach einer Auszeit von Beckum brachte dann die erneut eingewechselte 2. Reihe des ASV neuen Schwung ins Spiel. Die ASV-Sieben konnte zwar nicht direkt mit Torerfolg glänzen, fand aber immer mehr zu Spielfreude und Kombinationssicherheit, während Beckum langsam die Kräfte schwanden. Die Schlusssirene hatte dann ein Einsehen und beendete das Spiel bei einem verdienten 8:14 für Hamm.

Das Konzept des Trainerteams um Janet Kliewe schien absolut aufgegangen: Der ASV Hamm spielte als Mannschaft, in allen Aktionen steckte Selbstvertrauen und am Ende stand ein Sieg. So kann es weitergehen."

Spielpläne

Vereinskollektion

vereinskollektion asv hamm westfalen 2020

Bundesliga

Der ASV Hamm-Westfalen ist der klassenhöchste Verein der Lippestadt und spielt in der 2. Handball-Bundesliga. Spielort des ASV ist diWESTPRESS arena in Hamm.

Facebook

Besuchen Sie uns ab sofort auch bei Facebook. Seien Sie stets auf dem aktuellen Stand und erhalten Sie exklusive Inhalte.

Smartphone-App

Jetzt auch als App:


 

Suche