Menü

Sina WinterIn den zurückliegenden Wochen zählte Sina Winter, die Spielertrainerin der Handballdamen des ASV Hamm-Westfalen, stets zu den erfolgreichsten Werferinnen ihrer Mannschaft. An den kommenden drei Meisterschaftstagen muss die Truppe um Spielführerin Vanessa Fecke nun ohne die schon zu Hammer Verbandsligazeiten erfolgreichste Torschützin auskommen. „Sina ist auf einer Studienreise und wird uns auch in der anstehenden Heimpartie gegen den TV Germania Kaiserau fehlen“, erläutert Fecke. Doch die Hammer Spielführerin rechnet sich mit ihrem Team am Sonntag (15 Uhr/ Sporthalle der Friedenschule) dennoch Siegeschancen aus. „Das Hinspiel haben wir mit 24:22 nur knapp gewonnen. Doch in dieser Partie hatten wir auch extrem viel Pech. Gleich zwölfmal verhinderte die Torlatte des Gegners einen Treffererfolg für uns- eigentlich waren wir stärker, als es der Endstand wiederspiegelt“, sieht Fecke dem Rückrundentreffen eigentlich zuversichtlich entgegen.

Weiterlesen...

Norbert KleeschulteASV-Trainerin Sina Winter versuchte erst gar nicht, die klare 33:11 (19:3) Niederlage ihrer Mannschaft beim Bezirksliga-Tabellenführer Königsborner SV schön zu reden: „Unsere Chancenauswertung war einfach nur katastrophal und mit unseren vielen technischen Fehlern haben wir das Konterspiel unserer Gastgeberinnen so richtig in Fahrt gebracht“, erklärte die Übungsleiterin, die dann aber doch noch einige positive Worte für ihre Truppe fand. „Im gebundenen Deckungsspiel konnten wir Königsborn zumindest etwas kontrollieren. Auch kämpferisch haben wir in keiner Phase nachgegeben“, erläuterte Winter, die auch anführte, dass immerhin sechs Stamm-Spielerinnen in ihrer Mannschaft fehlten.

Weiterlesen...

Daniela SchlüterSo sehr sich Sina Winter, die Spielertrainerin des ASV Hamm-Westfalen über den jüngsten 32:6 Bezirksliga-Erfolg ihrer Mannschaft im Heimderby gegen die Landesliga-Sieben des Hammer SC auch freute, so weiß die Übungsleiterin doch, dass die anstehende Auswärtspartie in Königsborn unter ganz anderen Vorzeichen steht. „Am letzten Spieltag mussten wir gegen den ersatzgeschwächten Tabellen-Letzten aus Berge ran, jetzt erwartet uns am Sonntag der bisher verlustpunktfreie Spitzenreiter aus Königsborn. Starke 24:0 Punkte hat der vermeintliche Meister bisher eingefahren- da werden wir sehr viel Arbeit bekommen“, sieht Winter den anstehenden Kontrahenten auch als den klaren Favoriten des Treffens an.

Weiterlesen...

Neele DünnebackeEin 32:6 (10:3) Heimerfolg über die Landesliga-Reserve des Hammer SC: Es waren zwei leicht verdiente Punkte, zum Auftakt der Bezirksliga-Rückrunde für die Handball-Damen des ASV Hamm-Westfalen. „Wir haben im heutigen Derby gegen einen arg ersatzgeschwächten Gegner gespielt, doch brauchten wir trotz einer guten Abwehrleistung eine lange Zeit, um in Fahrt zu kommen“, bemängelte die Hammer Spielertrainerin Sina Winter vor allem die vielen Fehlversuche ihrer Mannschaft. Erst nach dem Seitenwechsel (10:3) bescheinigte die ASV-Übungsleiterin ihrer Truppe eine deutliche Leistungssteigerung.

Weiterlesen...

Sina WinterVon einem „guten Gefühl“ spricht Sina Winter, die Spielertrainerin des ASV Hamm-Westfalen, im Hinblick auf das anstehende (So./15 Uhr) Bezirksliga-Handballderby gegen die Landesliga-Reserve des Hammer SC. Trotz der ungewöhnlich langen Spielpause. „Wir haben die zurückliegenden sieben Wochen richtig intensiv zur Weiterentwicklung genutzt. Eine Festigung der Abwehr, mehr Pass-Sicherheit im Spiel und letztendlich auch an der Chancenverwertung haben wir gearbeitet“, erklärte die Hammer Übungsleiterin. Die Fortschritte ihrer Mannschaft zeigten sich schon beim Neujahrsturnier in Heesen.

Weiterlesen...

Turniersieg 2019Zufrieden zeigten sich die SCE-Organisatoren mit dem Ablauf des Neujahrsturnieres. Bereits zum 37. Mal richtete der SC Eintracht Heessen diese Veranstaltung aus. Gespielt wurde nach den Beachhandballregeln, wobei jede Halbzeit mit einem Punkt gewertet wurde. Bei der Herrenkonkurrenz, in der das Teilnehmerfeld durch zwei kurzfristige Absagen dezimiert war, siegte in einem spannenden Finale der TV Werne gegen den RSV Altenbögge. Die Gastgeber belegten Rang 3 vor der Vertretung des ASV Hamm-Westfalen. Am Sonntag folgte dann das Damenturnier, bei dem sich der ASV Hamm-Westfalen souverän den 1. Platz sichern konnte. Einen Klassestart in das neue Jahr erwischten die Damen des SCE und erreichten einen hervorragenden 2. Rang. In der Endabrechnung konnte man sich knapp vor dem SVE Dolberg durchsetzen. Auf den weiteren Plätzen landeten die Ahlener SG und der TuS Westfalia Kamen.

Neele DünnebackeBis zur Pause (12:13) war die Handballwelt der Bezirksliga-Damen des ASV Hamm-Westfalen im Heimtreffen mit dem SVE Dolberg noch halbwegs im Lot. Doch nach dem Seitenwechsel stürmten die Gäste auf und davon und erzielten mit 32:23 einen absolut sicheren Auswärtserfolg. „Natürlich kann man gegen so einen starken Gegner wie Dolberg verlieren. Doch Neun-Treffer-Unterschied sind schon sehr schmerzlich“, erklärte nach dem Match die Hammer Spielertrainerin Sina Winter. Die ASV-Übungsleiterin war auf dem Feld gleichsam die erfolgreichste Werferin ihrer Mannschaft. Doch reichten selbst ihre 11 Treffer nicht aus, um die Niederlage zum Hinrunden-Abschluss in Grenzen zu halten.

Weiterlesen...

Seite 1 von 32

Bezirksliga

Trainingszeiten

Di.  19:30-21:30 Uhr - Friedensschule
Do. 19:30-21:30 Uhr - Friedensschule

Ansprechpartner

Norbert Kleeschulte