Menü

christian feldmannEs gibt die die TSG AH Bielefeld und Loxten, zwei absolute Top-Teams der Handball-Oberliga. Die kleben dem Spitzenreiter aus Hamm schon seit dem Rundenstart an den Fersen. Und es gibt den TuS Möllbergen, aktuell nur im Mittelfeld der Tabelle platziert. Doch um die Ostwestfalen würde jeder Liga-Kontrahent liebend gerne einen großen Bogen machen. Was natürlich nicht geht und so muss auch der Hammer Klassenprimus am Samstag (19 Uhr), im letzten Auswärtsspiel des Jahres, beim „Spielverderber der Liga“ ran. Warum Spielverderber? Eine Antwort darauf gibt Patrick Krömer, der Torhüter des ASV: „Daheim ist der TuS immer für eine Überraschung gut. Egal, wer als Gegner auf der Platte steht.

Weiterlesen...

max zyskaEs war ein Spiel aus der Handball-Feinkost-Abteilung und mehr als 600 Zuschauer in der Freiherr-vom-Stein Halle feierten auf den Rängen lautstark mit. Der Hammer 29:28 (13:13) Heimsieg im Oberliga-Spitzenduell gegen die bis dato noch verlustpunktfreien Sportfreunde aus Loxten versprühte Begeisterung pur. Bei den Hausherren, die den neunten Saisonsieg in Folge feierten und die Siegesserie eines hartnäckigen Verfolgers beendeten, doch auch bei den Gästen aus Versmold, die nie aufsteckten und bis in die Schlussminuten hinein am Ball blieben. Die wenigen Haare in der Suppe fanden lediglich die beiden Trainer der Teams, Christian Feldmann (ASV) und Dirk Schmidtmeier (FS). „Wir haben einfach zu viele freie Chancen liegen gelassen. Auch drei Strafwürfe.

Weiterlesen...

david spiekermannFür eine erfolgreiche Verteidigung der Oberliga-Tabellenspitze und ebenso für die Sicherung der blütenreinen Punkteweste: Dafür wollen sich die Handballer des ASV Hamm-Westfalen an diesem Samstag (19:30 Uhr) in der Freiherr-vom-Stein Halle wenn nötig zerreißen. Doch ähnliche Ziele streben auch die Gäste der Feldmann Truppe, die Sportfreunde Loxten an. Nach bislang verlustpunktfreien sieben Spielen will die Mannschaft um SF Coach Dirk „Schmiddi“ Schmidtmeier, der zur 89ger Deutschen B-Jugend Meistermannschaft des ASV zählte, den Hammer Spitzenreiter vom Ligathron stoßen. „Es ist schon wahrlich ein richtungsweisendes Match. Beide Teams marschierten bislang ohne einen einzigen Minuszähler durch die Saison. Es sind also die besten Oberliga-Teams, die am Samstag bei uns in der Stein-Halle aufeinandertreffen.

Weiterlesen...

julian kriegEs sind die Punkte die zählen- doch weitere, positive Dinge, erkannte Christian Feldmann, der Oberliga-Coach des ASV Hamm-Westfalen, beim 31:28 (13:12) Erfolg seiner Mannschaft in Rödinghausen nicht unbedingt. Natürlich freute sich der Trainer über den nunmehr schon achten Saison-Folgesieg seiner Truppe und über die erfolgreiche Verteidigung der Tabellenspitze. Auch über die glänzende Ausgangsposition vor dem anstehenden Heimkracher zum Ende des Monats gegen den ebenfalls noch verlustpunktfreien Verfolger aus Loxten. Doch zufrieden war Feldmann mit dem Auftritt seiner Truppe beim Aufsteiger aus Ostwestfalen nicht: „Wir haben wirklich kein gutes Spiel gezeigt, uns sind unfassbar leichte Fehler passiert, vor allem in der ersten Spielhälfte. Da hat einfach viel zu wenig zusammen gepasst“, erklärte der Hammer Coach.

Weiterlesen...

asv steinhalleMehr als 300 Zuschauer verfolgten den jüngsten Heimauftritt der Hammer Oberliga-Sieben gegen den TV Hemer und diskutierten bis spät in die Nacht hinein über die erfolgreiche Verteidigung der Tabellenführung. Junge und alte „Handballhasen“ freuten sich über den Sieg- „das war echte Stein-Hallen-Atmosphäre“ war man sich im Forum der Spielstätte einig. Jetzt kommen am Samstag (30. Nov. um 19:30 Uhr) die Sportfreunde Loxten, als direkter Verfolger des ASV, in die Heimspielstätte der Westfalen. Da muss die Hütte aber richtig „brennen“!

Weiterlesen...

max zyskaAn den Oberliga-Handballern des ASV Hamm-Westfalen führt aktuell kein Weg vorbei. Die Truppe von Coach Christian Feldmann hält die Liga-Zügel fest in der Hand, besiegte unlängst selbst den Top-Favoriten aus Bielefeld mit 30:25 und übertrumpfte jetzt mit dem 37:24 Heimerfolg gegen Hemer auch den eigenen, bisher erfolgreichsten Saisonstart seit der Klassen-Zugehörigkeit. So haben die Hammer momentan 14:0 Punkte auf dem Konto und setzen in den zurückliegenden sieben Spielen auch mit 257 Treffern neue Maßstäbe. Volle Wucht westfälisch- ein Versprechen, das sowohl Christian Feldmann als auch seine Akteure bisher eingehalten haben.

Weiterlesen...

alex rubino fernandezEinen Start-Ziel-Sieg feierte der Tabellenführer der Handball-Oberliga, ASV Hamm II, im Heimspiel gegen den HTV Hemer. Beim 37:24 (20:14)-Erfolg verlebte Trainer Christian Feldmann einen wenig aufregenden Abend – auch wenn er nicht immer ganz einverstanden mit der Vorstellungs seines Teams war. Zu Beginn boten die Gastgeber vor allem in der Defensive eine konzentrierte Vorstellung. Die Deckung stand – im Angriff fehlten jedoch oft noch Druck und Timing. Was nichts daran änderte, dass der ASV schnell auf 10:3 wegzog und so für eine Vorentscheidung gegen den Tabellenneunten sorgte.

Weiterlesen...

Seite 1 von 52

Oberliga

Trainingszeiten

Mo. 19:30-21:00 Uhr - WP
Di.  18:30-20:00 Uhr - WP
Do. 20:00-22:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Christian Feldmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Christof Reichenberger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!