Menü

oberliga-allstarPhil und Marius Schrage werden sich für 60 Minuten auf andere Teamkollegen einstellen müssen. Auf Akteure, die sonst ihre Gegner sind. Denn das Duo der SG Handball Hamm II gehört zum Oberliga-Allstar-Team, das es so noch nie gegeben hat. „Die Trainer-Kollegen waren sofort bereit, mitzumachen“, sagt „HaPe“ Müller. Der Coach der HSG Gevelsberg- Silschede hatte die Idee mit Stefan Neff (TuS Volmetal) und Hamms Trainer Christof Reichenberger entwickelt. Die Mannschaft tritt am 19. November gegen den ASV Hamm-Westfalen an. Anwurf ist um 19.30 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Halle.

Weiterlesen...

David WiencekEs war eine Niederlage mit vielen Aufschlüssen für die SG Handball Hamm II. Und eine mit großem Lern-Effekt. Der Oberligist verlor beim favorisierten TuS Volmetal und neuen Spitzenreiter mit 22:25 (11:13), „weil der Gegner in der Breite besser besetzt und obendrauf abgezockter war“, wie es Hamms Trainer Christof Reichenberger formulierte. Doch es war in gewisser Weise gleichzeitig ein schmerzhafter Punktverlust. Denn Hamm gestaltete weite Teile des ersten Durchgangs auf Augenhöhe. „Das war in der ersten Viertelstunde ein richtig gutes Oberliga-Spiel“, meinte der Coach. Eines, in dem David Wiencek auf Seiten der Gäste geschickt die Fäden zog und das Spiel antrieb.

Weiterlesen...

Sebastian GöllerDer Dritte empfängt den Fünften, 8:2 Punkte gegen 6:4. Der Blick auf die Tabellenkonstellation in der Oberliga lässt auf ein Top-Spiel schließen, wenn die SG Handball Hamm II am Samstag beim TuS Volmetal (19.30 Uhr) antritt. Doch davon will Christof Reichenberger nichts wissen. „Die nackten Zahlen“, sagt Hamms Coach, „lassen zwar darauf schließen. Aber Volmetal ist haushoher Favorit.“ Denn auf die SG kommt „eine echte Hausnummer“ zu, wie es der Trainer formuliert. Die Hagener sind bislang ungeschlagen. Sie waren für den einzigen Punktverlust des Tabellenführers LIT Handball „verantwortlich“ und trotzten auch der HSG Menden- Lendringsen ein Remis ab. Ansonsten: nur Siege. Der TuS gelte als Geheimfavorit der Liga, so Hamms Coach, der vor einem bärenstarken Gegner warnt: „Die haben einen super ausgeglichenen Kader. Die können wechseln, wie sie wollen – ganz ohne Qualitätsverlust.“

Weiterlesen...

oberliga-allstar 02Der Termin für das Spiel des All-Star-Teams der Oberliga Westfalen gegen den Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen steht bereits seit einigen Tagen, nämlich der 19. November (Mittwoch, 19.30 Uhr, Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Hamm-Werries am Werner-Figgen-Weg). Nun hat Hans-Peter Müller, der Trainer der HSG Gevelsberg-Silschede und Cheforganisator, auch das Aufgebot bekannt gegeben, mit dem sich die Mannschaft von ASV-Coach Kay Rothenpieler in dieser Partie messen muss. Es umfasst 16 Spieler aus 13 Oberliga-Klubs.

Weiterlesen...

Jan BroschDie bis dato letzte Meisterschaftspartie in der Oberliga liegt gut drei Wochen zurück. Und es war eine erfolgreiche für die SG Handball Hamm II: 28:26 gewann das Team beim ASV Senden, sieben Tage zuvor war mit dem 28:25 gegen die Sportfreunde Loxten der erste Saisonsieg gelungen. Es war der Beginn einer kleinen Serie. Daher war Christof Reichenberger über die Herbstpause alles andere als erfreut. „Die kam wirklich zu einem ungünstigen Zeitpunkt für uns“, sagt der Trainer. Denn sein Team habe sich nach solchen spielfreien Tagen „immer schwer damit getan, aus den Startlöchern zu kommen. Und dazu hatten wir gerade ein wenig Oberwasser.“

Weiterlesen...

Sie sorgen dafür, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Handball-Zweitliga-Team des ASV Hamm-Westfalen und dem Unterbau SG Handball Hamm funktioniert: Christof Reichenberger (von links), Kay Rothenpieler und Frank Scharschmidt. Foto: SzkudlarekDie Zwischenbilanz bezeichnet er als sehr positiv. Und dabei blickt Christof Reichenberger, Trainer der Oberliga- Mannschaft der SG Handball Hamm, nicht ausschließlich auf die aktuelle Tabelle, in dem sein Team mit 5:3-Punkten auf Rang geführt wird. „Es läuft derzeit sehr gut bei uns“, betont Reichenberger und meint damit auch die gute Zusammenarbeit mit Kay Rothenpieler, Trainer und Manager des ASV-Zweitligateams. Als Reichenberger vor zehn Jahren „seinen“ ASV Hamm als Coach der Reserve verließ, war das nicht unbedingt der Fall. „Damals hat es im Prinzip keine Zusammenarbeit gegeben“, bestätigt der SGH-Trainer, dass die Chemie zwischen ihm und Rothenpieler zu diesem Zeitpunkt nicht stimmte.

Weiterlesen...

oberliga-all-star 01Das hat es noch nie gegeben: ein All-Star-Team der Oberliga Westfalen. „Alle Trainer-Kollegen waren sofort bereit, mitzumachen“, sagt HaPe Müller, der Coach der HSG Gevelsberg-Silschede, der die Idee zusammen mit Stefan Neff, dem Trainer des TuS Volmetal, entwickelt hat und sozusagen der Cheforganisator ist. Und er hat auch gleich einen Gegner gefunden, der in Westfalen kaum attraktiver sein könnte: das Zweitliga-Team des ASV Hamm-Westfalen. „Ein besonderer Dank, dass der ASV und Kay Rothenpieler sofort mitgemacht haben und Curry Reichenberger vor Ort mit seinem Team die Organisation übernehmen wird“, sagt HaPe Müller.

Weiterlesen...

Seite 52 von 55

3. Liga

Trainingszeiten

Mo. 19:30-21:00 Uhr - WP
Di.  18:30-20:00 Uhr - WP
Do. 20:00-22:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Dirk Schmidtmeier

 
Christof Reichenberger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elektro Dirk Jäger