Menü

Jannis BihlerMit einem klaren Verlangen hatte Christian Feldmann, der Oberliga Handballcoach des ASV Hamm-Westfalen, seine Mannschaft in das erste Jahrestreffen mit der TSG Harsewinkel geschickt: „Wir wollen den Eindruck, den wir bei unserer Niederlage vor der Winterpause in Möllbergen hinterlassen haben, nun hier daheim korrigieren“, lautete die unmissverständliche Ansage des Trainers. Als der 33:25 (17:15) Heimsieg über den wehrhaften Liga-Letzten feststand war Feldmann mit dem standesgemäßen Ergebnis natürlich zufrieden. Wenngleich sein Team den klaren Acht-Tore-Vorsprung erst in den Schlussminuten der Partie herausspielen konnte und Harsewinkel in einigen Aktionsphasen doch sehr viel Druck auf die Hammer Abwehr ausüben konnte.

Weiterlesen...

christian feldmannKomplimente und Zusprüche sind etwas Angenehmes. Beides haben die Oberliga-Handballer des ASV Hamm-Westfalen in den zurückliegenden Wochen von allen Seiten reichlich bekommen. Trotz der letzten und keineswegs eingeplanten 25:26 Auswärtsschlappe beim TuS Möllbergen. Doch selbst der Hammer Trainer Christian Feldmann sah diesen „Schönheitsfehler“, zum Abschluss der ersten Serie, nicht als Stimmungs-Knickpunkt an: „Wir haben 22:6 Punkte erfolgreich eingefahren und bislang eine super Hinrunde gespielt. Diesen Gesamteindruck nehmen wir jetzt mit in die Winterpause“, erklärte der Coach schon kurz nach der Niederlage in Ostwestfalen. Sechs Wochen sind seitdem vergangen und natürlich laufen die Hammer Vorbereitungen auf den Rückrunden-Start mit der Heimpartie am Samstag (19:30 Uhr/Stein-Halle) gegen die TSG Harsewinkel schon wieder auf vollen Touren.

Weiterlesen...

David SpiekermannMit einem positiven Hinrunden-Abschluss wollte der Handball Oberligist ASV Hamm-Westfalen in die Winterpause gehen und gleichsam dem Tabellenführer aus Nordhemmern signalisieren: „Wir sind dir auf den Fersen“! Die notwendigen Punkte dazu wollten sich die Schützlinge von Coach Christian Feldmann in der Auswärtspartie beim TuS Möllbergen erkämpfen. Doch das haben die Hammer Gäste nicht geschafft. In einer vor allem kampfbetonen- und bis in die Schluss-Sekunden hinein auch hochdramatischen Partie siegten die Ostwestfalen mit 26:25 (12:13) und feierten den Sieg über den Liga-Zweiten wie die vorzeitige Klassensicherung in der Oberliga.

Weiterlesen...

david spiekermannMit einem weiteren Erfolgserlebnis wollen sie in die Weihnachtspause gehen: Um den Druck auf den direkten Kontrahenten und Tabellenführer aus Nordhemmern weiter hoch zu halten und natürlich auch um die erreichte Platzierung, in Lauerstellung zum Spitzenreiter aus Ostwestfalen, noch einmal zu festigen. Diese Absicht steht auf der Wunschliste von Christian Feldmann, dem Trainer des ASV Hamm-Westfalen, zwar ganz weit oben, doch fest einplanen kann der Coach einen Auswärtssieg seiner Handball-Sieben am Samstag (19 Uhr) beim TuS Möllbergen sicherlich nicht. „Wir fahren morgen zu einer Mannschaft, die drei von sechs Punkten gegen Teams gewann, die wir nicht bezwingen konnten.

Weiterlesen...

Jannis BihlerBei den Oberliga-Handballern des ASV Hamm-Westfalen hat die Vorwochenniederlage in Nordhemmern absolut keine Spuren hinterlassen. Diesen Eindruck vermittelte zumindest der jüngste Auftritt des Tabellen-Zweiten, daheim gegen die Sportfreunde Loxten. Am Ende des mit Spannung erwarteten Treffens sprang ein sicherer 34:24 (13:10) Erfolg für die Gastgeber dabei heraus. Ein Resultat, das den Hammer Trainer Christian Feldmann eigentlich vollends zufrieden stellen sollte. Doch der ASV-Coach begann seine Spielanalyse mit einem „kleinen Vorwurf“ an sein Team: Ich teile das Match in zwei Phasen auf. Zunächst hatten wir keine Haltung zum Spiel, wir haben schlichtweg vergessen, ordentlich zu decken. So brauchten die Jungs 20 Minuten, um die notwendige Intensität zu finden“, kritisierte Feldmann aber nur die Start-Phase seiner Truppe.

Weiterlesen...

Christian FeldmannDie Tabellenführung in der Oberliga haben die Handballer des ASV Hamm-Westfalen nach der zweifellos bitteren Auswärtsniederlage am letzten Spieltag in Nordhemmern verloren. Doch vom Kurs abbringen lassen will sich die Truppe von Coach Christian Feldmann absolut nicht. Zumal Julian Krieg und seine Mitspieler beim neuen Tabellenführer einen richtig guten Job abgelieferter haben und auch erhobenen Hauptes die Sportarena in Ostwestfalen verlassen konnten. Jetzt kommen am Samstag (19:30 Uhr) die Sportfreunde aus Loxten in die Freiherr-vom-Stein Halle und auch den Liga-Sechsten wird der erste Jäger des Spitzenreiters zweifellos hoch motiviert empfangen.

Weiterlesen...

Phil SchrageFür den ASV Hamm-Westfalen ist die Tabellenführung in der Handball-Oberliga futsch. Beim direkten Verfolger und nunmehr neuen Spitzenreiter LIT „Germania“ Nordhemmern kassierten die Gäste eine 28:26 (13:16) Niederlage und die war eine der ganz bitteren Art. Denn lange Zeit hatte der ASV den Liga-Zweiten kontrolliert, bis weit in die zweite Hälfte hinein lagen die Gäste beim Club um den 101-fachen polnischen Ex-Nationalspieler Piotr Grabarczyk fast ständig mit zwei- bis drei Toren vorn.

Weiterlesen...

Seite 13 von 56

3. Liga

Trainingszeiten

Mo. 19:30-21:00 Uhr - WP
Di.  18:30-20:00 Uhr - WP
Do. 20:00-22:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Dirk Schmidtmeier

 
Christof Reichenberger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!