Menü

Tobias LinnemannIn der Handball-Landesliga wartet die Reserve der SG Handball Hamm III noch immer auf das erste Erfolgserlebnis in dieser Saison. Den Auftaktniederlagen gegen Brechten, Welper und Gladbeck ließ die Truppe von Coach Rene` Zacharias jetzt auch im Heimspiel gegen den TuS Bommern eine 24:30 (11:15) Niederlage folgen. Mit nunmehr 0:8 Punkten stecken die Hammer weiter tief im Tabellenkeller fest. „Eine solche Situation wollten wir zwar unter allen Umständen vermeiden, doch zugleich kann ich meiner Mannschaft zumindest im heutigen Spiel keinen Vorwurf machen“, urteilte der Coach, der Bommern als Top-Team der Liga und die Niederlage selbst als „zu deutlich“ bezeichnete.

Weiterlesen...

Phillip SchindlerDer langfristige Verbleib im Tabellenkeller der Handball-Landesliga droht: Es sei denn, ein Sieg spring für die Mannschaft der SG Handball Hamm III am Samstag (17 Uhr) im Heimspiel gegen den TuS Bommern dabei heraus. Doch die vierte Saisonaufgabe der Truppe von Coach Rene` Zacharias kann durchaus in die Kategorie „immens schwierig“ eingestuft werden. „Unser Gast ist mit guten 5:1 Punkten gestartet, wir indes warten mit 0:6 Zählern noch immer auf das erste Erfolgserlebnis. Da sind die Fronten vor dem Treffen natürlich abgesteckt“,  kann auch der Hammer Co-Trainer Philip Schindler die anstehende Herausforderung seiner Mannschaft richtig einordnen.

Weiterlesen...

Jan Kaiser„Das war richtig bitter“, empfand SG-Trainer Rene` Zacharias nach der 36:35 (19:19) Auswärtsniederlage seiner Mannschaft bei der Reserve des VfL Gladbeck II. „Wir hatten uns schließlich nach einem zwischenzeitlichen Vier-Tore-Rückstand wieder heran gekämpft, lagen zwei Minuten vor dem Ende sogar mit einem Zähler vorn, doch am Ende des Treffens standen wie wieder einmal mit leeren Händen da“, beschrieb der Coach die aus seiner Sicht enttäuschende Schlussphase des Spiels. Doch dazu hätte es ganz bestimmt nicht kommen müssen. Gegen die bislang punktlosen Gastgeber kamen die Hammer Dank einer Trefferserie von Jan Kaiser und nach weiteren Toren von Max Doller, Jens Degen und Kevin Andrä` gut ins Spiel, denn auch die Defensive der Mannschaft stand gegen den vor allem zweikampfstarken Liga-Zwölften relativ sicher.

Weiterlesen...

Jens DegenDer VfL Gladbeck II und die SG Handball Hamm III- eine Gemeinsamkeit haben die kommenden Kontrahenten in der Handball-Landesliga: Beide Teams stecken mit jeweils 0:4 Punkten noch immer in den Startlöchern der jungen Saison fest. Doch im Gegensatz zum VfL-Reserve, die zur Heimpremiere am letzten Spieltag eine bittere 28:35 Heimniederlage kassierten, zeigte die Spielgemeinschaft gegen Welper zumindest phasenweise eine ansprechende Leistung. „Gegen den aktuellen Liga-Vierten haben wir immerhin mit 21:16 geführt. Doch vier personelle Ausfälle ließen sich einfach nicht kompensieren, so dass Welper den Spieß noch einmal umdrehen konnte“, erklärte SG-Coach Rene` Zacharias die Gründe der knappen 24:25 Niederlage.

Weiterlesen...

Kai SchulteEine Hammer Fünf-Tore-Führung Mitte der zweiten Spielhälfte reichte nicht aus: Auch im zweiten Landesliga-Saisonspiel kam die Reserve der SG Handball Hamm III gegen Westfalia Welper auf keinen grünen Zweig, scheiterte denkbar knapp mit 24:25 (9:10) und legte nach der Vorwochenniederlage in Brechten einen klassischen Fehlstart hin. Dabei hatten die Gastgeber die ersten Saisonpunkte eigentlich schon so gut wie sicher in der Tasche. Zwar verloren die Hausherren  in der Anfangsphase nicht nur den bis daher starken Kevin Andrä (Rote Karte nach Foulspiel), sondern auch den Anschluss zum Gegner. Ähnlich wie beim letzten Heimsieg über Gladbeck spielte Welper gradlinig und schnell nach vorn, erzielte dabei einfache Tore und führte in der 19. Spielminute bereits mit 8:3.

Weiterlesen...

Rene ZachariasZu außergewöhnlichen Übungsmethoden greift SG Trainer Rene` Zacharias vor dem anstehenden, ersten Heimspiel seiner Landesliga-Mannschaft, am Samstag um 15 Uhr, gegen die DJK Westfalia Welper. Neben den Vorbereitungs-Einheiten schob er unter der Woche ein Trainingsspiel gegen die eigene Kreisliga-Reserve ein. „Mit Max Doller, Kai Schulte und Nils Korte haben wir erst jüngst drei neue Spieler erhalten, die bisher noch nicht mit uns trainieren konnten. Die Bindung zur Mannschaft muss nun schnellstmöglich hergestellt werden, denn auch im Heimspiel gegen Welper zählen die drei Akteure zu unserem festen Aufgebot“, erläutert der Coach die Gründe der nicht alltäglichen Trainingsmaßnahme.

Weiterlesen...

hbh-auszeit 01Enttäuscht sei er nicht erklärte SG Trainer  Rene` Zacharias nach der 32:26 (16:13) Landesliga-Auftaktniederlage seiner Mannschaft beim TV Brechten. „Obwohl die Trefferdifferenz am Ende mit sechs Toren recht hoch ausfiel, haben wir gegen ein eingespieltes Team doch passabel mitgehalten“, urteilte der Trainer, der noch in der Woche vor dem Spiel einige personelle Änderungen in seiner Truppe vornehmen musste. So rückte aus dem Oberliga-Team Nils Korte in die Landesliga-Reserve, hinzu kamen Max Doller (ASV II) und Kai Schulte vom Hammer SC, die allesamt einen guten Eindruck hinterließen.

Weiterlesen...

Seite 43 von 44

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Kevin Andrä

GCS Skoda Banner 2018 sky