Menü

jens gawerEnttäuscht, sagt Jens Gawer, der Landesliga-Handballcoach des ASV Hamm-Westfalen, sei er vom letzten Auftritt seiner Mannschaft in Dolberg nicht, doch zugleich sprach der Trainer auch von einer verpassten Möglichkeit, den Anschluss an das untere Mittelfeld wieder herzustellen. „Wir haben schließlich deutlich geführt und konnten diesen Vorsprung nicht über die Zeit retten“, fasste Gawer zusammen und erwartet dennoch bessere Zeiten für sein Team. Zugleich bleibt der Coach aber auch realistisch: „Am Donnerstag spielen wir gegen den Liga-Zweiten aus Dorstfeld und in diese Partie gehen wir natürlich nur als Außenseiter“, so Gawers Einschätzung. Dennoch will der Hammer Trainer das Treffen bei den bislang unbesiegten Gastgebern zur Weiterentwicklung seiner Truppe nutzen.

Weiterlesen...

silvio donatienSie waren nahe dran, hatten den zweiten Saisonerfolg mit einem Sieben-Tore-Vorsprung eigentlich auch schon sicher in der Tasche, doch dann haben die Landesliga-Handballer des ASV Hamm-Westfalen das Derby beim SV Dolberg tatsächlich noch in den Sand gesetzt. Mit 28:29 (17:14) scheiterten die Akteure von Coach Jens Gawer auch im vierten Spiel hintereinander und sitzen somit weiterhin tief im Tabellenkeller der Landesliga fest. Wenngleich der Hammer Trainer seinen Youngstern sogar eine ordentliche Leistung bescheinigte.

Weiterlesen...

Jens GawerNeues Spiel- nächster Versuch: Beim SV Eintracht Dolberg wollen die Landesliga-Handballer des ASV Hamm-Westfalen am Samstag (19:15 Uhr/Mehrzweckhalle) alles dransetzen, um nicht weiter in den Tabellenkeller abzurutschen. Eine Aufgabe, die der Hammer Trainer Jens Gawer zwar als äußerst schwierig, doch zugleich auch für lösbar hält. „In den zurückliegenden Spielen haben wir uns stets in den ersten 30 Minuten immer gut gehalten. Die Jungs haben mit hohem Tempo nach vorne gespielt und auch unsere Chancenverwertung war eigentlich gut. Erst nach dem Seitenwechsel haben wir dann meist den Faden verloren- da reichte selbst eine Vier-Tore-Führung gegen Recklinghausen nicht zum Sieg“, schiebt Gawer dieses Manko allerdings auf die Unerfahrenheit seiner Mannschaft.

Weiterlesen...

jens gawerEs spielten sich unglaublich schwache Szenen ab im Landesliga-Heimtreffen des ASV Hamm-Westfalen III gegen den HTV Recklinghausen. Vor allem im Spiel der jungen Gastgebern. Und als letztendlich die 24:27 (13:9) Niederlage der Hausherren feststand, kam selbst der Hammer Trainer Jens Gawer zur Erkenntnis, dass sein Team dem Gegner die so dringend benötigten Punkte förmlich auf dem Silbertablett serviert hatte. „Wir haben in einer wirklich ansprechenden ersten Hälfte einfach vergessen, den Sack zu zumachen. Zur Pause führten wir nur mit 13:9- gemessen an unseren vielen Chancen hätte unser Vorsprung bis zu diesem Zeitpunkt weitaus höher sein müssen“, ärgerte sich der Coach über die vielen Fehlversuche und Missgeschicke seiner Mannschaft.

Weiterlesen...

niklas artmann„Im Spiel fehlen uns oftmals die Ideen, auch vorne die einfachen Tore“! Jens Gawer, der Landesliga-Coach des ASV Hamm-Westfalen listet auf, woran es bei seiner Mannschaft derzeit mangelt. Doch zugleich bekräftigt der Trainer, dass seine neu formierte Truppe in den zurückliegenden Auftaktspielen auch immer wieder gute Phasen hatte und insgesamt auf eine recht stabile Abwehr vertrauen kann. Weitere Team-Fortschritte wünscht sich Gawer nun im anstehenden Heimspiel seiner Sieben, am Samstag (19:30 Uhr/Stein-Halle) gegen den HTV Recklinghausen.

Weiterlesen...

Silvio DonatienDritte Niederlage im vierten Spiel: In der Handball-Landesliga ist die neu formierte Truppe des ASV Hamm-Westfalen III in der Realität angekommen. Im Gegensatz zur Vorwochenpartie gegen Gladbeck stuft Jens Gawer, der Coach des Teams, die jüngste 29:17 (12:9) Auswärtspleite seiner Sieben beim TV Brechten allerdings nicht unter die Kategorie „vermeidbar“ ein. „Es gibt in der Landesliga einfach Gegner, die aktuell stärker sind als wir. Dazu zählt auch der TV Brechten, dem wir uns jetzt beugen musste“, erklärte der ASV-Trainer, der sein Team –bis auf den reaktivierten Justin Black- erneut nicht mit Spielern aus dem Oberliga-Team verstärken konnte. Zudem hehlten Gawer mit Moritz Schittek und Niklas Artmann zwei wichtige Akteure aus der Stamm-Formation.

Weiterlesen...

Jens GawerJubel, Trubel bis kurz vor dem Seitenwechsel- dann die Ernüchterung im zweiten Spieldurchgang, an dessen Ende für die Landesliga-Akteure des ASV Hamm-Westfalen eine ernüchternde 26:27 Heimniederlage gegen die Reserve des VfL Gladbeck feststand. Den vergangenen Spieltag möchte auch ASV-Trainer Jens Gawer schnellstmöglich abhaken, doch mit den gezeigten Fehler seiner Mannschaft beschäftigte sich der Coach noch in die dieser Trainingswoche, die ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das anstehende Auswärts-Treffen seiner Sieben, am Samstag (19 Uhr) beim TV Brechten stand.

Weiterlesen...

Seite 12 von 46

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Kevin Andrä

GCS Skoda Banner 2018 sky