Menü

Niklas ArtmannEnttäuschung und Entsetzung über die gezeigte Leistung seiner Mannschaft im Heimtreffen mit der Reserve des VFL Gladbeck hielten sich bei Jens Gawer, dem Landesliga-Handballcoach des ASV Hamm-Westfalen, die Waage. Sein Team hatte das Spiel völlig unnötig in den Sand gesetzt- mit 26:27 (14:11) kassierten die jungen Gastgeber schon die zweite, absolut vermeidbare Saisonniederlage vor dem eigenen Publikum. Wie es dazu kam, verschlug selbst der Hammer Anhängerschaft die Sprache. Die ohne Unterstützung aus dem Oberliga-Team spielenden Hausherren –Jens Gawer musste sein Team gleich mit drei Kreisliga-Akteuren ergänzen- hatten in den ersten 30 Spielminuten sogar erkennbare Vorteile gegenüber dem Gast.

Weiterlesen...

schneiderDie Erleichterung nach dem jüngsten Auswärtssieg in Brambauer war riesengroß bei den Landesliga-Handballern des ASV Hamm-Westfalen. Mit dem 30:29 Erfolg und der dabei gezeigten Leistungssteigerung gegenüber der fehlerdurchzogenen Auftaktvorstellung gegen Recklinghausen haben die Youngster von Coach Jens Gawer Wiedergutmachung betrieben. „Der Sieg war wichtig und hat auch absolut gut getan“, urteilte der Hammer Trainer, der sich nun im anstehenden Heimspiel seiner Mannschaft, am Samstag (17 Uhr/Stein-Halle) gegen die Oberliga-Reserve des VfL Gladbeck, eine weitere Steigerung von seiner neu formierten Truppe wünscht.

Weiterlesen...

Björn DanzZwei wichtige Punkte hat die Landesliga-Sieben des ASV Hamm-Westfalen beim VfL Brambauer erfolgreich eingefahren, doch Kevin Andrä`, der Co-Trainer des Gästeteams, hat beim 30:29 (15:11) Auswärtssieg seiner Youngster auch viele Nerven verloren. Am Ende des zweiten Saison-Treffens überwog beim Hammer Coach allerdings die Zufriedenheit über den Auftritt seiner Truppe, wenngleich er die Schlussviertelstunde der Partie möglichst schnell wieder vergessen will. Zunächst war Andrä allerdings überrascht vom selbstsicheren und auch zielorientierten Wirken seiner Mannschaft.

Weiterlesen...

Sebastian MöllerZum Auftakt-Erfolg über den ETG Recklinghausen hat es für die Landesliga-Dritte des ASV Hamm-Westfalen am vergangenen Wochenende zwar nicht gereicht, doch an Zuversicht mangelt es Jens Gawer, dem Trainer der Mannschaft, vor der anstehenden Auswärtspartie am Samstag (19:30 Uhr) beim VfL Brambauer nicht. „Am ersten Spieltag gegen Recklinghausen haben wir uns viele Möglichkeiten gut erarbeitet, doch unsere Chancenauswertung war einfach nur katastrophal“, fasste der Coach zusammen, der trotz der letztendlich klaren 20:27 Niederlage sogar von einer verpassten Siegeschance sprach. Jetzt geht es für die Hammer Sieben zum VfL Brambauer und auch dort rechnet sich Jens Gawer echte Erfolgschancen aus.

Weiterlesen...

Niklas KölschTrotz guter Vorbereitungsresultate der neu formierten Landesliga-Handballer des ASV Hamm-Westfalen hatte Trainer Jens Gawer vor dem Saisonstart gegen den ETG Recklinghausen absoluten Respekt. Eigentlich zu Unrecht, wie sich in der Partie dann zeigte – trotz einer 20:27 (7:13)-Niederlage der Hammer. Denn der „dicke Auftakt-Brocken“, wie der Coach den Premieren-Gast seiner Jungs charakterisierte, bestach nicht durch eigene Stärken, sondern profitierte vielfach nur von Fehlern des ASV III. Dementsprechend fiel die Niederlage der Gastgeber auch viel zu hoch aus. „Der Leistungs unterschied zu Recklinghausen war längst nicht so groß, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Doch wir hatten eine richtig schlechte Trefferquote, und das hat uns zumindest ein besseres Abschneiden gekostet“, erklärte der Hammer Außenspieler Lucca Antoni.

Weiterlesen...

moritz schittekViele Leistungsträger verließen den Verein- junge Nachwuchsakteure sollen die Lücken schließen: Trotz zahlreicher Veränderungen bei der Landesliga-Sieben des ASV Hamm-Westfalen blickt der neue Coach Jens Gawer dem anstehenden Saisonstart seiner Truppe am Samstag (17:15 Uhr/Stein-Halle), gegen die ETG Recklinghausen, recht erwartungsvoll entgegen. „Unsere Ziele in dieser Saison sind klar. Den Ligaerhalt haben wir uns auf die Fahne geschrieben und dazu wollen wir mit einen Sieg über den Vorjahres-Zehnten aus Recklinghausen nun den ersten Grundstein legen“, erläutert Gawer nach dem Wochen-Abschlusstraining seiner Mannschaft. Doch für den Coach bleiben auch nach der nunmehr abgeschlossenen Saison-Einstimmung noch einige Fragen offen.

Weiterlesen...

neuzugaenge 2018Das seiner Mannschaft ein zweifellos schweres Spieljahr in der Handball-Landesliga bevorsteht, daraus macht Jens Gawer, der Coach des ASV Hamm-Westfalen III, überhaupt keinen Hehl: „Auf unser runderneuertes Team warten in der kommenden Saison viele Herausforderungen, die meine Jungs auch ganz bestimmt an ihre Leistungsgrenze heranführen werden. Doch darauf sind wir eingestellt“, versichert der Trainer, der das Team als Nachfolger von Sören Feldmann vor nunmehr drei Monaten übernahm. Neun Spieler kehrten der ASV-Reserve zum Ende der letzten Spielzeit den Rücken- da war es zunächst fraglich, ob der Verein überhaupt eine Mannschaft für die Landesliga melden wird.

Weiterlesen...

Seite 13 von 46

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Kevin Andrä