Menü

Basti PankeDer ASV Hamm-Westfalen kann mit der dritten Herrenmannschaft des Vereins für ein weiteres Spieljahr in der Handball-Landesliga planen. Letzte Zweifel um den Klassenerhalt beseitigte die Truppe des Trainerduos Jens Gawer und Kevin Andrä mit dem überraschend deutlichen 47:21 (21:10) Heimerfolg über die DJK Oespel Kley. Somit bestätigten die mit jungen Kräften aus dem ASV-Oberligateam verstärkten Gastgeber ihren Aufwärtstrend der letzten Spieltage, denn nach nunmehr drei Erfolgen in Serie rücken die Hammer gar bis auf den 6. Tabellenrang vor. Froh und erleichtert über die vorzeitige Ligasicherung äußerte sich nach dem Treffen mit dem Tabellendritten aus Dortmund der ASV-Coach Jens Gawer: „Natürlich haben uns die Jungs aus der Oberliga auch in der heutigen Partie die notwendige Stärke verliehen, um gegen ein Landesliga Top-Team zu bestehen.

Doch ein großes Kompliment geht auch an unsere Stammkräfte- speziell in der heutigen Begegnung haben sich Akteure wie Timur Erten, Bastian Panke, Niklas Artmann und Christoph Hagedorn mit Treffern für ihr bisheriges Engagement belohnt“, erklärte der Hammer Trainer. Natürlich gaben in der Heimpartie in erster Linie die U21-Youngster der ASV-Oberliga-Truppe den Ton an. Allen voran Torhüter Jan Wesemann, der seine Klasse gleich mehrfach unter Beweis stellte und großen Anteil an der schnellen 17:5 (19.) Führung seiner Mannschaft hatte. Hinzu führte Niklas Kölsch clever Regie und aus dem Rückraum trafen Björn Danz und Jannis Bihler insgesamt 24 mal ins Schwarze. Trotz drückender Hammer Überlegenheit zeigten aber auch die Gäste Biss. Nach gute Einzelaktionen kämpfte sich Dortmund bis zur Pause immerhin wieder bis auf 21:10 heran. Doch sechs ASV-Treffer in Serie brachen nach dem Seitenwechsel endgültig die Moral der DJK. Beide Teams spielten fortan mit verminderter Abwehr-Aggressivität weiter, doch selbst als Jens Gawer Mitte der Spielhälfte vermehrt seine Landesliga-Stammkräfte einsetzte, blieb die Partie bis zum 47:21 Endstand eine klare Angelegenheit für den ASV.

ASV: Wesemann, Krömer, Schneider- Stoffer (2), Danz (16), Pretzewowsky (2), Schittek, Puwin (3), Bihler (8), Panke (4), Hagedorn (3), Donatien, Kölsch (5), Artmann (2), Erten (2).

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Kevin Andrä
Telefon: 01573 / 5135834
kevin.andrae@asv-hamm-westfalen.de


GCS Skoda Banner 2018 sky