Menü

Joshua Purwin

Auf die Landesliga-Reserve des ASV Hamm-Westfalen wartet am Samstag (17:15 Uhr/Stein-Halle) die wohl „leichteste“ Heimaufgabe in dieser Saison. „Wir spielen gegen den Tabellenführer aus Verl und in diesem Match sind die Rollen natürlich klar verteilt“, erläutert der Hammer Coach Kevin Andrä und ergänzt, „wir können ohne Druck aufspielen, wollen uns aber dennoch ordentlich präsentieren“! Dabei streben die Hammer in erster Linie ein besseres Ergebnis an, als bei der 20:39 Hinspielniederlage.

„Da sind wir dem Liga-Ersten so richtig ins Messer gelaufen. Wir haben viel zu ungestüm gekämpft, zu oft den Ball verloren, so dass Verl zu zahlreiche Konterchancen kam“, wünscht sich Kevin Andrä diesmal mehr Spieldisziplin und Cleverness von seinem Team. Den Gegner selbst bezeichnet der ASV-Trainer als ein richtig starkes Team: „Die Jungs stehen zurecht mit drei Zählern Vorsprung zum Werther TV an der Tabellenspitze. Die Truppe spielt schnell, geht energisch in die Zweikämpfe und nutzt auch am Kreis alle Möglichkeiten geschickt aus. Auf uns wartet ein schweres und zugleich auch interessantes Match“, so Kevin Andrä.

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Kevin Andrä

GCS Skoda Banner 2018 sky