Menü

Sebastian PannottSG Handball Hamm V – TV Ennigerloh II 29:21. Mit dem dritten Saisonerfolg schob sich die Kreisliga Mannschaft aus Hamm ins Mittelfeld vor. Das Spiel verlief in der ersten Halbzeit noch weitgehend ausgeglichen mit 3:1, 5:2 und 11:8-Führung der Hammer. Diese bekamen in der zweiten Halbzeit mehr Oberwasser. Die Folge war eine 14:8 Führung. Der TV Ennigerloh kam nicht mehr heran. Hamm hielt die Führung über 16:12, 18:14, 20.16 und 23:17 und baute den Vorsprung schließlich noch auf acht Tore aus.

SG Handball Hamm: Störmer, Faust, Thomas Hoppe, Wettengel, Dikschat, Klose, Gudasch, Herz, Pannott, Heinlein, Reinhold, Kreienfeld, Chilla, Matthias Hoppe

Meik StörmerNach sechzig hektischen und spannenden Minuten hatte Hamm den ersten Sieg in der Tasche, SG Massen zwei Miese und zwei rote Karte (B). Nach einem 4:4 gehörte Massen mit einer 8:5 und 10:9-Führung  einige Zeit das Spiel. Nach einem 11:11-Zwischenstand gingen Massen mit einem 14:13-Vorsprung zum Pausentee.  Bis auf Massens 17:14-Führung verlief die Begegnung mit 19:19, 20:20 und 22:22-Gleichständen ausgeglichen.  Bei 25:23 wechselte die Führung an die Gäste, die über 27:25 bis zum Schlusspfiff vorne blieben.

Weiterlesen...

hbh-hoppe 01Am 06.09. traf die neu formierte SG Handball Hamm 5 auf den Aufstiegsaspiranten VfL Kamen. Man wollte dem Favoriten Paroli bieten und lange gut mithalten. Aber gegen den hochgewachsenen und recht aggressiv spielenden Gegner hatte man das ganze Spiel über Probleme. „Hier merkte man schon noch, dass unsere Mannschaft noch nicht so gut eingespielt ist, wie es in dieser Liga sein müsste, um positive Ergebnisse zu erzielen“ so das Trainergespann des Gastgebers.

Weiterlesen...

Seite 10 von 10

Bezirksliga

Trainingszeiten

Mo. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Gunnar Wild
Telefon: 0173 / 2868195
gunnar.wild@asv-hamm-westfalen.de

 

Frank Lohmann
Telefon: 0176 / 91447843
frank.lohmann@asv-hamm-westfalen.de