Menü

alexander prodehlDie Handball A-Junioren des ASV Hamm-Westfalen haben den Verbandsliga-Tabellenführer aus Menden vom Liga-Thron gestürzt. Gegen die daheim bislang verlustpunktfreien Sauerland-Wölfe erkämpften sich die Schützlinge von ASV-Coach Rob de Pijper zum Jahresauftakt ein 24:24 (10:11) Remis und ermöglichten somit dem Liga-Nachwuchs aus Altenbögge den Sprung an die Ranglistenspitze. Seinen Jungs klopfte der Hammer Trainer nach dem hart umkämpften Match ausnahmslos auf die Schulter. „Vor allem unsere Abwehr hat in Kombination mit dem sicheren Leonhard Stich im Tor vorbildlich gearbeitet.

Weiterlesen...

Leo StichAm Sonntag, den 19.01 findet der verspätete Rückrundenstart für die mA statt. Nachdem die Woche zuvor der ATV Dorstfeld das Heimspiel der Jungs abgesagt hatte, reist die Mannschaft von Trainer Rob de Pijper nun zum Spitzenreiter. Dort erwartet die mA eine große Aufgabe. In fremder Halle erwartet man ein schwieriges Spiel. Bereits im Vorhinein warnte der Trainerstab die Mannschaft vor der Atmosphäre in Menden. Nach zuletzt durchwachsener Form möchte man wieder zu alter Stärke zurückfinden. Mit einem Sieg könnte man auch Druck auf die Spitze ausüben. Das Spiel ist daher schon fast Saison entscheidend.Nach einer Verletzung kehrt auch Torwart Leonhardt Stich in die Mannschaft zurück. Die mA freut sich nun auf ein schwieriges aber auch voraussichtlich schönes Spiel.

Tim HerrmannDie mA aus Hamm muss an diesem Wochenende gleich zweimal überzeugen. Sowohl am Freitag, den 06.12 gegen JSG Eiserfeld-Siegen, als auch am Sonntag, den 08.12 gegen HSC Haltern-Sythen. Die Aufgabe ist dabei klar; zwei Siege müssen her. Zuerst muss die Mannschaft in eigener Halle gegen Siegen bestehen, bis es dann nach Haltern geht. Doch noch immer kann Trainer Rob de Pijper nicht auf seine Torhüter zurückgreifen, sodass man sich auch im Training immer neue Sachen einfallen lassen muss. Außerdem wird Linksaußen Joshua Kiemann am Freitag nicht dabei sein, da er am Samstag mit zum Auswärtsspiel der 3. Herren fährt. Die Mannschaft, um Kapitän Konstantin Mosqua, darf sich jedoch nicht vom vermeintlich schwereren Spiel am Sonntag ablenken lassen.

Weiterlesen...

Nach dem Unentschieden gAlex Diemelegen den direkten Verfolger aus Dortmund, möchte man jetzt an das Spitzenfeld anknüpfen und unter die Top 3 kommen. Am Samstag den 30.11., um 15:00 Uhr, will die A-Jugend mit einem Sieg aus der Partie gehen, was allerdings nicht einfach werden wird, da man weiterhin auf das Torhütergespann, bestehend aus Leonhardt Stich und Carl Schmitthenner, verzichten muss. Desweiten fällt als Langzeitverletzter Rechtsaußen Tim Herrmann aus. Daher muss die ersatzgeschwächte Mannschaft sich erneut Aushilfe aus der B-Jugend holen. Trotzdem rechnet man sich gegen den Tabellen 9. aus Recklinghausen gute Chancen auf einen Erfolg aus.

Joshua Kiemann

Dienstag Abend, 21.15 Uhr. Beifall und Jubel vom ASV. Die mA-Jugend holt sich, nach einer packenden Schlussphase, einen Punkt aus Dortmund. Nach Abpfiff ließ der Spielstand erkennen, dass diese Partie sehr Tor reich war. Das Angriffsspiel der Hammer war nur selten ein Manko in den 60min, ganz im Gegensatz zur Abwehr, die den wurfstarken Rückraum kaum im Griff hatte und den ASV deshalb den Sieg kostet.

Von der ersten Minute an war das Spiel hart umkämpft. Wenn vereinzelt sich eine Mannschaft mit ein oder zwei Toren absetzte, zog die andere nach, sodass er zur Halbzeit 20:21 stand. Doch auch schon in der ersten Halbzeit war zu erkennen, dass die Hammer sich deutlich schwerer taten, als der ASC.

Weiterlesen...

Am Dienstag, den 26.11 wird Lennart Möllenhoffdie mA um 19:30 gegen ASC 09 Dortmund geprüft. Dabei müssen die Schützlinge von Trainer Rob de Pijper gewinnen, um den Anschluss an die Spitze zu halten. Mit dem ASC Dortmund muss außerdem ein Spiel gegen den direkten Verfolger bestritten werden. Ein Sieg wäre somit doppelt wünschenswert. Doch die Mannschaft muss bei dem Spiel auf ihr Torhütergespann verzichten. Sowohl Leonhardt Stich, als auch Carl Schmitthenner stehen verletzt nicht zur Verfügung. So muss jetzt Luca Wagner aus der mB1 für das Verletzte Duo einspringen. Des Weiteren muss die mA außerdem noch auf den Außenspieler Tim Hermann verzichten. Nun ist die Mannschaft also gefordert ihre Ausfälle zu kompensieren und mit einer starken Abwehrleistung den Gegner in fremder Halle zu fordern.

Weiterlesen...

Nach dem Sieg gegen Luis Serioden Tabellenverfolger aus Hagen, gewannen die Hammer auch gegen die HSG Gevelsberg Silschede in einem sehenswerten Spiel, das deutlich mit 50:12 für den ASV ausging. Rob de Pijper war mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden, auch weil der ASV das Spiel von der ersten Minute an dominierte. Mit einem 5:0 Lauf durch die Tore von Alex Diemel und Lennart Möllenhoff, sowie drei Tempogegenstöße von Jan Herrmann, wurde ein erster Vorsprung ausgebaut. Dies nutzte Rob de Pijper, um früh zu wechseln und allen Spielern Spielanteile zu ermöglichen. Trotz der Wechsel war kein Einbruch im Spiel des ASV zu erkennen, gegenteiliges war der Fall. Durch eine, das ganze Spiel konstant, gut stehende Deckung, die früh den Kontakt suchte und offensiv auf Ballgewinne ging, waren viele Gegenstöße möglich.

Weiterlesen...

Seite 1 von 42

Infos

Trainingszeiten

Mo. 19:30-21:00 Uhr - Stein-Halle
MI. 18:00-20:00 Uhr - WP
Do. 18:00-20:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Rob de Pijper
Telefon:0176 / 47514642
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fabian Huesmann
Telefon: 0176 / 72760198
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!