Menü

Laurenz StofferAn Ansporn für das anstehende Auswärtstreffen (Sa./13:45 Uhr) bei der JSG Nettelstedt mangelt es den Oberliga A-Junioren des ASV Hamm-Westfalen zweifellos nicht. Jüngst besiegten Niklas Artmann und seine Mitspieler den Nachwuchs des ASC Dortmund mit 37:29- jetzt soll ein weiterer Auswärtssieg beim Schlusslicht aus Ostwestfalen folgen. „Auch gegen den Liga-Letzten werden wir unsere Vereinskräfte bündeln und mit einer möglichst schlagkräftigen Truppe nach Nettelstedt fahren“, erklärt ASV-Trainer Peter Prodehl, der zudem auf eine ähnliche Leistung seiner Youngster hofft, wie beim letzten Heimsieg über den ASC.

Weiterlesen...

jannis bihlerSelten war Erleichterung bei den Oberliga A-Junioren des ASV Hamm-Westfalen so deutlich zu spüren wie nach dem jüngsten 37:29 (19:9) Heimerfolg der Prodehl-Sieben gegen den ASC Dortmund. Selbst der Hammer Trainer sprach nach dem Sieg im dritten Rückrundenspiel von einem ganz wichtigen Tag. „Unsere klare Vorwochenniederlage in Minden hat mich sehr belastet“, bekannte Prodehl, „deshalb bin ich auch richtig froh, dass wir diese beiden Punkte haben“. 

Weiterlesen...

Mika ScherfEs waren bewegende Worte, die Peter Prodehl am ersten Trainingstag in dieser Woche an seine Handball A-Junioren richtete. Der Hammer Coach bemühte sich zunächst einmal, sein Oberliga-Team nach der jüngsten 37:16 Auswärtspleite in Minden wieder aufzurichten. Dabei betonte der ASV-Trainer auch, dass seine personell arg gebeutelte Truppe nunmehr die Belastungsgrenzen überschritten hat. „Wir haben aktuell nur noch sieben Feldspieler im Kader.

Weiterlesen...

lucca antoniNach vorne sehen und auf die eigenen Stärken konzentrieren hatte ASV-Coach Peter Prodehl von seinen Handball A-Junioren vor der anstehenden Auswärtspartie beim Oberliga-Spitzenreiter aus Minden gefordert. Doch die Erwartungen des Hammer Trainers -„ich hoffe auf ein besseres Resultat als beim ersten Treffen“- wurden nicht erfüllt. Nach der 16:26 Hinspielniederlage mussten sich Niklas Artmann und seine Mitspieler dem Tabellenführer aus Ostwestfalen mit 16:37 (7:16) Toren sogar noch weitaus deutlicher beugen. Das die Hammer beim bislang souverän aufspielenden Spitzenreiter absolut chancenlos waren, lag allerdings nicht am mangelnden Ehrgeiz und Können der jungen Gäste.

Weiterlesen...

peter prodehlAls Tabellenführer der Handball-Oberliga freut sich der A-Jugend-Nachwuchs des TSV GWD Minden bereits seit dem dritten Spieltag über den Sonnenplatz im Klassement. Auch die Junioren des ASV Hamm-Westfalen mussten sich zum Auftakt der Serie gegen die Talente aus der ostwestfälischen Handball-Hochburg mit einer 19:26 Heimniederlage begnügen. Jetzt steht für die Hammer am Sonntag (11 Uhr) das Rückspiel in Minden auf dem Programm, doch diesmal soll für die Truppe des Trainerduos Peter Prodehl und Fabian Huesmann ein besseres Resultat dabei herausspringen.

Weiterlesen...

hendrik schneiderStarke 50 Spielminuten reichten den Hammer A-Junioren zum angestrebten Heimerfolg über  den Nachwuchs des HLZ Ahlen nicht. Dank der besseren Kraftreserven erspielten sich  die Oberliga-Gäste aus der Werse-Stadt einen 26:21 (14:12) Auswärtssieg und feierten diesen noch auf der Platte. Doch auch der Hammer Trainer Peter Prodehl war mit dem Auftritt seiner Youngster richtig zufrieden. Zumal sein Team das Treffen in absoluter Notbesetzung, mit nur sechs Feldspielern aus der Stammtruppe, bestreiten musste.

Weiterlesen...

peter prodehlDie Marschroute der Hammer A-Junioren für das anstehenden Heimspiel in der Handball-Oberliga gegen den Nachwuchs  des HLZ Ahlen ist recht simpel gestrickt: „Ich will absolutes Engagement und Begeisterung bei meiner Mannschaft sehen“, formuliert ASV-Trainer Fabian Huesmann seine klaren Vorstellungen. Und dabei bezieht sich der Coach auf den letzten Heimauftritt seiner Youngster gegen Borgholzhausen.

Weiterlesen...

Seite 12 von 44

Infos

Trainingszeiten

Mo. 19:30-21:00 Uhr - Stein-Halle
MI. 18:00-20:00 Uhr - WP
Do. 18:00-20:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Rob de Pijper
Telefon:0176 / 47514642
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!