Menü

alexander prodehlDie Handball A-Junioren des ASV Hamm-Westfalen haben den Verbandsliga-Tabellenführer aus Menden vom Liga-Thron gestürzt. Gegen die daheim bislang verlustpunktfreien Sauerland-Wölfe erkämpften sich die Schützlinge von ASV-Coach Rob de Pijper zum Jahresauftakt ein 24:24 (10:11) Remis und ermöglichten somit dem Liga-Nachwuchs aus Altenbögge den Sprung an die Ranglistenspitze. Seinen Jungs klopfte der Hammer Trainer nach dem hart umkämpften Match ausnahmslos auf die Schulter. „Vor allem unsere Abwehr hat in Kombination mit dem sicheren Leonhard Stich im Tor vorbildlich gearbeitet.

Doch auch vorne haben wir uns im zweiten Durchgang insbesondere durch Treffer von Alexander Prodehl und Joshua Kiemann mit fünf Toren nach vorne gekämpft“, witterte de Pijper zwischenzeitlich gar einen Sieg für sein Team. Doch dazu reichte es nicht. Obwohl der elfte Treffer von Prodehl noch einmal eine Hammer 24:23-Führung (59.) sicherstellte, glichen die Gastgeber schon im Gegenzug zum 24:24 Endstand wieder aus.

ASV: Stich, Kiemann (6/3), Renner, Mosqua, Möllenhoff, Kusber, Prodehl (11/1), J. Herrmann, Tusk, Hellmann (3), T. Herrmann (4), Schmitthenner, Knecht, Diemel.

Infos

Trainingszeiten

Mo. 19:30-21:00 Uhr - Stein-Halle
MI. 18:00-20:00 Uhr - WP
Do. 18:00-20:00 Uhr - WP

Ansprechpartner

Rob de Pijper
Telefon:0176 / 47514642
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fabian Huesmann
Telefon: 0176 / 72760198
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!