Menü

Alex DiemelASV Junioren vor der Meisterschaft - Am Samstag kann es so weit sein, die B-Jugend kann alles klar machen und drei Spieltage vor Ende der Saison Meister der Verbandsliga werden. Dafür müssen die Youngster von Jens Gawer und Florian Müller wieder einmal gegen die Mannschaft der Stunde antreten. Denn es ist erneut das Topspiel erster gegen zweiter. Auch hier wird die Abwehrleistung der Hammer eine große Rolle spielen und das daraus folgende Tempospiel mit einfachen Toren soll wieder ein Erfolgsfaktor sein. Dabei muss die Mannschaft allerdings voraussichtlich auf Henry Muer, Tom Nüsken, Alex Diemel, Eric Seidel und Joshua Kiemann verzichten. Das ist zwar eine Hypothek, dass die Mannschaft solche Ausfälle mit einer guter Teamleistung kompensieren kann, zeigte sich zuletzt beim Auswärtssieg beim Verfolgerteam aus Heeren. Alle Beteiligten freuen sich auf ein spannendes und anschauliches Spiel mit tatkräftiger Unterstützung von den Zuschauern um die mögliche Meisterschaft vorzeitig zu feiern.

Tom NüskenHC-Heeren Werve - ASV Hamm Westfalen 21:27 (13:12). Trotz der Ausfälle von Eric Seidel, Henry Muer, Alex Diemel und dem kurzfristigen erkrankten Joshua Kiemann gelang der B-Jugend von Jens Gawer und Florian Müller am Sonntag ein wichtiger Auswärtssieg in Heeren. Als erste Gastmannschaft gewann der ASV in Heeren. Grundlage war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Der ASV zeigte so Charakter und bewies, dass alle Spieler im Kader wichtig sind. Hier sind beispielsweise Luca Wagner, der zum ersten Mal in dieser Saison im Tor anfing und gleich zwei 7-Meter hielt und Tom Nüsken, der auf Linksaußen eine starke Leistung brachte und mit seinen 4 Toren ein wichtiger Bestandteil des Angriffsspiels der ASV-Youngster war zu nennen. Auch wenn sich der ASV in der ersten Halbzeit gegen die Heerener Defensive noch schwertat und nur 12 Tore erzielen konnte ist außerdem der starke Rückraum zu nennen, der dann in der zweiten Halbzeit ein Erfolgsgarant war.

Weiterlesen...

henri muerDie Hammer B-Junioren hatten drei Wochen Vorbereitungszeit, um sich auf das Duell Erster gegen Zweiter vorzubereiten. Währenddessen hatten die Gastgeber drei Spiele, die sie allesamt gewannen. Und das Team von Jens Gawer und Florian Müller sollte gewarnt sein, denn bei den Gegnern der Gastgeber handelte es sich u.a. um die Teams auf den Tabellenplätzen drei und vier, an denen Heeren durch die jüngsten Erfolge in der Tabelle vorbeiziehen konnte. Nicht nur aufgrund der guten Heimbilanz der Heerener, die noch kein Spiel in heimischer Halle verloren, sondern auch aufgrund des knappen 23:22 Hinspielergebnisses zugunsten des ASV sind die Heerener B-Junioren sicher mehr als hochmotiviert an diesem Spieltag. Allerdings weiß der ASV um seine Stärken und er hat in den letzten Wochen immer wieder bewiesen, dass er die Tabellenführung verdient und erfolgreich zu verteidigen weiß. Der Kader des ASV ist insoweit fit und gut vorbereitet allein Alex Diemel nach seiner OP und Henry Muer mit einer Knöchelverletzung werden voraussichtlich fehlen.

alexander prodehlBereits am vergangenen Dienstag setze sich die ASV-B-Jugend in einem vorgezogenen Spiel gegen die Gäste aus Münster durch. Wie bereits in den letzten Wochen stimmte die Abwehrleistung der Truppe von Jens Gawer und Florian Müller, so wurden in beiden Halbzeiten nur jeweils acht Gegentore zugelassen. Angesichts der vergleichsweise schwachen Angriffsleistung entwickelte sich für die Zuschauer des Bundesliga-Nachwuchses jedoch ein wenig attraktives Spiel. Hier versucht das Trainergespann seit einigen Wochen den Hebel anzusetzen, die Routinen und die Dynamik der Hinrunde zeigen sich derzeit aber nur selten. Das muss auf jeden Fall verbessert werden, so lauteten auch die Kommentare der beiden Trainer. Henry Muer zeigte erneut eine starke Leistung und Alex Prodehl trug sich als bester Schütze gleich sieben Mal in die Torschützenliste ein und war damit maßgeblich an weiteren zwei Punkten beteiligt.

asv mb1 34Handball B-Junioren Verbandsliga
JSG HLZ Ahlen - ASV Hamm-Westfalen 19:29 (8:18). Wieder einmal beweist die B-Jugend des ASV Hamm-Westfalen, dass sie zu Recht an erster Stelle der Tabelle der Verbandsliga steht. Gegen die Mannschaft aus Ahlen gelang endlich auch eine souveräne Leistung nach zuletzt auch durchwachsenen Leistungen im Jahr 2019. Dabei spielten die gute Abwehrleistung unter der Führung von David Rovers und der starke Rückhalt von Torhüter Leonhardt Stich eine große Rolle. Die starke und aggressive Abwehrleistung war schließlich die Grundlage aus der heraus zahlreiche leichte Tore durch Tempogegenstöße generiert werden konnten.

Weiterlesen...

asv mb1 47Handball: B-Junioren: ASV Hamm-Westfalen : SC Westfalia Kinderhaus 22:17 (11:8). Bereits vor dem Spiel zeigte sich der beiderseitige Respekt beider Mannschaften und die Erwartung eines umkämpften Spiels. Dies sollte dann auch eintreffen: In der Anfangsphase wirkten beide Mannschaften zunächst recht nervös, sodass bis zur 10. Minuten lediglich sieben Tore fielen (4:3). Anschließend nahm das Spiel jedoch Fahrt auf und der ASV konnte sich in der 16. Minute auf 8:5 absetzen. Trotz einiger personeller Engpässe, insbesondere der Ausfälle der etatmäßigen Kreisläufer David Rovers und Alex Diemel führten gute Kreisanspiele der ASV-Youngster wiederholt zum Torerfolg.

Weiterlesen...

Leonhardt StichBereits vor dem Spiel zeigte sich der Respekt beider Mannschaften und die Erwartung eines umkämpften Spiels, die dann auch eintreffen sollte: In der Anfangsphase wirkten der ASV und die Gäste aus Kinderhaus recht nervös, sodass es in der zehnten Minute nur 4:3 stand. Anschließend wurde der ASV aber mutiger und setzte sich auf 8:5 ab. Trotz einiger personeller Engpässe – David Rovers und Alex Diemel fehlten – führten gute Kreisanspiele wiederholt zum Torerfolg.

Weiterlesen...

Seite 3 von 13

Infos

Trainingszeiten

Di. 19:00-20:30 Uhr - FVS
Mi.  18:00-20:00 Uhr - FVS
Fr.  19:00-20:30 Uhr - FVS

Ansprechpartner 

Jens Gawer
Telefon: 0176 / 21205934
 
Florian Müller