Menü

tom nüskenHandball-Verbandsliga der männlichen B-Jugend: ASV Senden - ASV Hamm Westfalen 21:28(13:16). Der ASV Hamm-Westfalen konnte sich am Sonntag mit einem 28:21 Auswärtssieg beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Senden durchsetzen. Die Trainer Jens Gawer und Florian Müller bezeichneten das Aufeinandertreffen schon vorher als „eins der schwersten Spiele in dieser Saison.“ Diese Prognose sollte sich in der Anfangsphase der Partie auch bewahrheiten. Der ASV Senden konnte immer wieder Tore erzielen und der ASV benötigte fünf Tore von Kapitän Tom Knecht um am Gastgeber dranzubleiben.

Doch aus dem 7:5 machten die Hammer ein 10:10. Besonders die Einwechslungen von Maximilian Prodehl und Tom Nüsken, die im Verlauf des Spiels sechs beziehungsweise fünf Tore erzielten, brachten mehr Variabilität in das Angriffsspiel der ASV-Youngster. So konnten die Gäste dann auch mit einer 16:13-Führung in die Halbzeitpause gehen. Und den Schwung der letzten Minuten aus Hälfte eins konnte der ASV Hamm-Westfalen mitnehmen und die Führung auf 19:14 ausbauen. Trotz zwischenzeitlicher Unterzahl gelang es dem ASV Senden erneut auf zwei Tore ranzukommen. Doch auch davon ließ sich der Zweitligaunterbau nicht aus der Ruhr bringen und aus einer Parade von , während des ganzen Spiel über guten, Kylian Schulz folgte ein Gegenstoß, der zum Treffer führte. Diese Führung baute der ASV durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, vor allem in der Abwehr, auf den 28:21 Endstand aus. Doch auf diese Auswärtspartie folgt direkt die nächste, wenn es für den ASV am Sonntag, den 10.11. um 17:45 zur JSG Brechten/Lünen geht.

Infos

Trainingszeiten

Di. 19:00-20:30 Uhr - FVS
Mi.  18:00-20:00 Uhr - FVS
Fr.  19:00-20:30 Uhr - FVS

Ansprechpartner 

Jens Gawer
Telefon: 0176 / 21205934
 
Florian Müller