Menü

Florian Müller

Die männliche B1 des ASV muss im Heimspiel gegen den ASV Senden die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Das 1:0, zu Beginn der Partie, sollte die einzige Führung für das Heimteam bleiben. Danach lief man dem Vorsprung der Gäste fast durchweg hinterher und konnte nie so wirklich das volle Potenzial ausschöpfen. Nach einer Auszeit in der 15. Spielminute konnten die Hammer ihre Abwehr etwas stabilisieren und Ballgewinne erzielen. Da man die daraus resultierenden Chancen zu oft liegen ließ, konnte man zwar von 8:10 auf 10:10 stellen, aber die Gästeführung zur Halbzeit nicht verhindern. Und auch die ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte waren vollkommen ausgeglichen.

Zudem schaffte es der Zweitliganachwuchs das ganze Spiel über nicht, die leichten Gegentore zu verhindern und auch das Offensivspiel litt unter starker Hektik. Als es fünf Minuten vor Ende 21:26 stand, schien das Spiel schon fast entschieden. Aber der ASV Hamm gab nicht auf und kam nochmal auf 25:27 heran und versprach den Zuschauern spannende letzte 2 Minuten. Als Kapitän Tom Knecht per Gegenstoß auf ein Tor verkürzen kann, rutscht er unglücklich aus und stattdessen war es der ASV Senden, der einen Treffer erzielen konnte. Das Team war sehr enttäuscht nach der Niederlage und auch die Trainer Jens Gawer und Florian Müller drückten es so aus. Sie wiesen jedoch auch darauf hin, dass man am Mittwochabend beim Derby in Ahlen direkt das nächste Spiel hat und mit einem Sieg beweisen kann, dass man weiterhin zurecht an der Tabellenspitze steht.

 

Infos

Trainingszeiten

Di. 19:00-20:30 Uhr - FVS
Mi.  18:00-20:00 Uhr - FVS
Fr.  19:00-20:30 Uhr - FVS

Ansprechpartner 

Jens Gawer
Telefon: 0176 / 21205934