Menü

ber den Klassenaufstieg freuten sich: (oben von links) Betreuerin Chiara Lunau, Trainer Christian Broschk, Melissa Vohwinkel, Charlotte Kruth, Lilith Hesse, Melina Stute, Co-Trainer Felix Wolff, Carolin Herkt und Betreuerin Nicola Vohwinkel.  (unten von links) : Pia Schultz, Nicole Klimowicz, Ylva Rüth, Florine Dierse, Annika Niehues, Emma Rosenhövel und Vivien Hacheneier.   Foto: NiehuesEs war ein langer und beschwerlicher Qualifikationsweg für die Handball B-Mädchen des ASV Hamm-Westfalen, doch jetzt hat die Truppe von Coach Christian Broschk den Klassenaufstieg in die Oberliga-Vorrunde geschafft. Nach den erfolgreichen Einstiegsspielen auf Kreisebene qualifizierte sich die Hammer Truppe nun in der weiterführenden Turnierrunde in Nettelstedt. Dort erkämpfte sich der ASV-Nachwuchs den zweiten Platz, der zum direkten Aufstieg in die Leistungsklasse ausreicht. „Die Mädchen haben alles richtig gemacht und ich freue mich sehr“, lobte der Hammer Trainer den Turnierauftritt seiner Mannschaft, der allerdings mit einer Niederlage gegen die jungen Gastgeberinnen aus Ostwestfalen begann.

Weiterlesen...

50913127 2207489076166247 1267668174464090112 oASV Hamm-Westfalen : VfL Brambauer. Am kommenden Sonntag startet die wB Jugend in das neue Jahr. Nach dem schweren und enttäuschendem Ende im Dezember des letzten Jahres, soll es nun mit einer guten Leistung, neuen Ansätzen und natürlich einem Erfolgserlebnis in das neue Jahr gehen. Noch im Dezember hatte man, durch eine bisher gute Saisonleistung, die Chance, nicht nur die Tabellenführung zu erobern sondern mit einem Polster von gefühlten 4 Punkten ins neue Jahr zu gehen.

Weiterlesen...

49438975 2197771857137969 5216452890134052864 oASV Mädels mit sehr gutem 3.Platz in Velbert - nur Niederlage gegen den Turniersieger ! Am heutigen Sonntag hieß es bereits um 8:45 Uhr Treffen und Abfahrt in Richtung Velbert, bei den wB Mädels des ASV Hamm-Westfalen. Aus Gründen von Urlaubsverlängerung, Krankheit, Verletzungen etc. musste man sich mit einer Mannschaft aus gerade 7 Spielern zufrieden geben.Im ersten Spiel der Gruppe A trafen die Mädels des ASV auf den TV Ratingen. Etwas schleppend aber doch souverän und konzentriert konnten die Mädels mit einem guten Spiel das erste Gruppenspiel für sich entscheiden.

Weiterlesen...

lilith hesse 01Nach der unglücklichen Niederlage beim Saisonauftakt gegen den Meisterschaftsanwärter HSG Soest ging es nun für die B-Juniorinnen des ASV beim VfL Brambauer weiter. Beide Mannschaften begegneten sich bereits in der Pokalrunde. Dort konnte die Mannschaft von Christian Broschk und Felix Wolff beide Spiele erfolgreich für sich entscheiden. Dennoch starteten die ASV-Mädels sehr unkonzentriert in die Partie. Unzählige Fehlpässe und vergebene Torabschlüsse in den ersten 15 Spielminuten, sorgten dafür, dass man 4:2 in Rückstand geriet. Die Variante mit 2 Kreisläufern, die in der Vorwoche sehr gut funktionierte, brachte gegen die Deckung des VfL Brambauer nicht den gewünschten Erfolg.

Weiterlesen...

Am vergangenen Sonntag trafen die wB-Mädchen im zweiten Spiel der Pokalrunde auf den VfL Brambauer. Der Gast konnte seine Auftaktpartie ebenfalls sehr deutlich gewinnen, weshalb sich die Mannschaft auf eine spannende Partie einstellte. So sollte es aber nicht kommen. Von Beginn an zeigten die ASV-Mädchen erneut eine starke Leistung. Die Abwehr stand, wie schon in Heeren, sehr stark und konnte viele Bälle gewinnen. Die restlichen Torgelegenheiten Brambauers wurden von Torhüterin Nicole Klimowicz entschäft und durch schnelle Gegenstoßtore zu einer 9:2-Führung genutzt.

Weiterlesen...

Lilith HesseZum ersten Spiel der Pokalrunde ging es am vergangenen Sonntag für die neu zusammengestellte Mannschaft von den Trainern Christian Broschk und Felix Wolff zur JSG Heeren-Königsborn 2. Mit hoher Engagementbereitschaft gingen die Mädchen von Beginn an sehr konzentriert zu Werke. Die 3-2-1-Abwehrformation führte bereits in den ersten Spielminuten zu vielen Ballgewinnen. Diese wurden durch ein schnelles Umschaltspiel immer wieder erfolgreich abgeschlossen. Somit konnten die ASV-Mädchen sich direkt über 7:0 und 12:1 absetzen und sich eine 15:3-Halbzeitführung erspielen. In der zweiten Halbzeit wurde von den Trainern Einiges experimentiert. Spielerinnen wurden auf für Sie ungewohnten Positionen eingesetzt, zudem wurde eine andere Abwehrformation ausprobiert.

Weiterlesen...

Elisa KussDie weibliche B1-Jugend hat am Sonntag gegen Brambauer ein spannendes Spiel abgeliefert. Dank der guten Abwehr und der starken Leistung der Torhüterinnen ging die Mannschaft mit einer Führung von 9:3 in die Pause. Die zweite Halbzeit verlief absehbar gut für Marion Morgens Mädels, weshalb sie auf ein Endergebnis von 17:8 hinauslief. Zweites Spiel - Zweiter Sieg - erster Tabellenplatz. Nun heißt es Leistung gegen den Königsborner SV zeigen um die Tabellenführung zu verteidigen.

Kader: Prünte, Abel - Kuss, Schnatz, Lunau, Gockel, Gerling, Hochstädt, Röder, Lining, Obering, Schuch, Tröster, Deimel

Infos

Trainingszeiten

Di. 18:00-20:00 Uhr - Lüdershalle
Do. 17:30-19:00 Uhr - Friedensschule

Ansprechpartner

Christian Broschk
 
Felix Wolff
Telefon: 0176 / 64389433
felix.wolff@asv-hamm-westfalen.de