Menü

Vivien HacheneierDer bessere Start im Stadtderby gegen den Hammer SC gelang den gastgebenden Mädels aus dem Hammer Osten. Mit einem 4-Tore-Lauf konnte man den Eindruck gewinnen, dass der ungeschlagene Tabellenführer seiner Favoritenrolle gerecht werden würde. Doch der HSC egalisierte den Spielstand schnell bis zur achten Minute. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Kein Team konnte eine zwischenzeitliche 2-Tore-Führung für sich nutzen und demnach ging es mit einem für beide Seiten verdienten 12:12 Unentschieden in die Pause. Insgesamt mehr Kampfgeist und der Glaube an die eigenen Stärken schien die Kabinenansprache der beiden heute verantwortlichen Trainer Ullrich / Dierse ausgelöst zu haben.

Weiterlesen...

Anna JanßenNach der kurzen Winterpause, durfte sich der weibliche C-Jugend Nachwuchs des ASV Hamm-Westfalen mit den Konkurrentinnen von Soester TV messen. Bis zur sechsten Spielminute agierten unsere Mädels noch recht zögerlich, so dass es hier zu einem ausgeglichenen 4:4 Zwischenstand gekommen war. Von nun an zogen unsere Akteure das Tempo aber deutlich an und zeigten klar, wie die Kräfteverhältnisse zu bewerten sind. Nach und nach wurde der Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 19:9 ausgebaut. Gute und offensive Abwehrleistung der ASV Reihen machten viele Balleroberungen möglich. Gerade in der zweiten Halbzeit wurde die Spielweise von dem Trainerduo Winter/Steinhoff weiter konsequent eingefordert, so dass man den Mädchen des Soester TV lediglich noch 7 Treffer in der zweiten Spielhälfte gegönnt hat. So blieb es auch nicht aus, dass sich fast alle Spielerinnen des ASV in die Torschützenlisten eintragen konnten.

Weiterlesen...

Pia HöftIn der Sportpresse spricht man von der makellosen Bilanz der SG Flensburg-Handewitt zum Jahresabschluss. Das können die Mädchen der weibliche C-Jugend des ASV Hamm-Westfalen auch von sich behaupten. Im letzten Spiel gegen die Auswahl des SV Eintracht Dolberg gelang der 11 Sieg in Folge und somit steht man mit einer weißen Weste völlig verdient mit 22:0 Zählern an der Tabellenspitze. Wie zu erwarten war, entwickelte sich ein stark abwehrbetontes Spiel gegen den Derby-Konkurrenten aus Dolberg. In der ersten Spielhälfte ließ man den Gastgebern nicht viele Möglichkeiten um zum Torerfolg zu kommen. In Summe musste unser Torhütergespann Pia Höft / Pia Schultz vier mal hinter sich greifen (davon 2 Siebenmeter), was wieder einmal gepaart mit der 3-2-1 Deckung hervorragend funktionierte. Leider wurde diese harte Arbeit im gesamten Spielverlauf vom Unparteiischen nie mit einem Zeitspiel geahndet.

Weiterlesen...

Lena SchmiegelAm 2. Advent hieß der Gegner und Tabellenzweite JSG Heeren-Königsborn. Man erinnerte sich noch gut an das starke Hinspiel gegen die zumindest körperlich überlegenen Gäste und war gespannt wie sich die Partie am heutigen Spieltag entwickelt. Zunächst lief es für den weiblichen Nachwuchs des ASV nicht gut an, so dass man in der 8. Spielminute einem 1:4 Rückstand hinterherlaufen musste. Früh nahm Sina Winter, eine der drei Coaches heute, die erste Auszeit. Ganz klare Ansagen bezüglich der Abwehr und die Aufforderung über ein breites Spiel sich Lücken in der gegnerischen Abwehr zu erarbeiten, setzen die ASV Girls direkt und konsequent um. Jetzt lief die Kugel, und zwar so, wie sich das Trainertrio Steinhoff/Winter/Ulrich das vorgestellt haben.

Weiterlesen...

Sophia PaschedagAm vergangenen Sonntag trat die Auswahl der weiblichen C-Jugend auswärts gegen den Nachwuchs des TuS Westfalia Kamen an. Mit immer neuen Startformationen überraschte das Trainer-Duo Steinhoff/Winter auch heute wieder die treuen Anhänger des ASV Hamm Westfalen. Jeder in dem so homogen funktionierenden Team bekommt den Zuspruch der Trainerinnen und darf sich in den Anfangsmomenten bewiesen, so Sina Winter nach dem Spiel. Der immer breiter werdende Spielaufbau der C-Juniorinnen lässt ein immer effizienteres Passspiel zu, so das man sich hierdurch regelmäßig exzellente Torchancen erarbeitet.

Weiterlesen...

Nele KusberAm vergangenen Wochenende musste die weibliche C-Jugend des ASV Hamm in der eigenen Halle unter Beweis stellen, warum man mit 16:0 Punkten die Kreisligatabelle anführt. Von Beginn an ging unser Nachwuchs gegen die Mannschaft des HLZ Ahlen in Führung und gab diese im Laufe der Partie nicht mehr her. So konnten heute die Trainer Luisa Steinhoff und Robert Ulrich wieder einige Sachen im Bereich der Abwehr ausprobieren, dessen Inhalte man sich zuvor in den Trainingseinheiten angeeignet hatte. Auch konnten sich einige Spielerinnen auf verschiedenen Positionen ausprobieren. Das sah noch nicht immer gut aus und verursachte immer wieder technische Fehler, welche gerade in Abwehr so manche Lücke für die Gegner öffneten.

Weiterlesen...

team2018Schon wieder musste die weibliche C-Jugend des ASV Hamm-Westfalen an einem unbeliebten Donnerstagabend ihren Leistungsnachweis erbringen. An diesem Spieltag war man bei dem Gastgeber Hammer SC 2008 angetreten und war gespannt, wie das erste Rückspiel wohl laufen könnte, da beim ersten Kräftemessen den Gegnern drei Akteuere fehlten. Schon beim Aufwärmen konnte man sehen, dass ein kleiner Ruck durch die Mannschaft gegangen ist. Vom ersten Moment an war eine gewisse Spannung zu sehen, die auch über den Anpfiff hinaus anhielt. Mit der an den Tag gelegten Körpersprache aller Spielerinnen des ASV war eins klar zu erkennen : „Wir wollen hier zwei Punkte mitnehmen und nichts anbrennen lassen“.

Weiterlesen...

Seite 1 von 3

Infos

Trainingszeiten

Di. 18:00-20:00 Uhr - ELÜ
Do. 18:00-19:30 Uhr - ELÜ

Ansprechpartner

Luisa Steinhoff
Telefon:
luisa.steinhoff@asv-hamm-westfalen.de
 
Robert Ulrich