Am Samstag ist die männliche C-Jugend des ASV in der Oberliga zum Auswärtsspiel beim HSC Haltern/Sythen an. Das Spiel begann ausgeglichen und etwas zäh. Nach 20 Minuten gelang es der Truppe um Florian Müller aber doch, sich abzusetzen. Zur Halbzeit führte man dann bereits mit 11:19.

Die zweiten 25 Minuten verliefen sowohl spielerisch als auch vom Ergebniss besser aus Sicht der Gäste. Am Ende stand ein nie gefährdeter 45:20 Erfolg auf dem Spielbericht.

Weiter geht es am kommenden Samstag um 13:30 Uhr gegen die HSG Schwerte Westhofen in der Steinhalle um die nächsten Punkte.