Menü

foto asv spiel dortmundFür uns und unsere Fans ist es das Spiel des Jahres. Genau das soll uns noch lange in Erinnerung bleiben. Dafür brauchen wir jeden einzelnen von euch. Mit dem Traditionsverein VfL Gummersbach haben wir einen Gegner der uns alles abverlangen wird und wir werden Gummersbach alles abverlagen.

Ganz nach dem Motto Handball in NRW ziehen wir am 30. Dezember in die Westfalenhalle nach Dortmund um und wollen die Halle bis unter das Dach füllen.

Doch in der Partie geht es nicht nur um zwei Punkte, sondern auch um ein bewegendes Schicksal. Es geht um den vierjährigen Oskar. Der kleine Mann ist an einem Hirntumor erkrankt. Diese schreckliche Diagnose hat sein Leben sowie das seiner Familie auf den Kopf gestellt.

Neben der großen psychischen Belastung müssen plötzlich viele Dinge geleistet werden, die vorher kein Thema waren: Während der Vater sich vollständig auf die Genesung des Sprösslings konzentriert, muss die Mutter noch ein Baby und eine Schwester im Kindergartenalter versorgen. Im Heimatdorf der Familie ist eine Welle der Solidarität ausgebrochen, alle packen mit an und helfen, wo es nur geht.

Damit neben den nervlichen Belastungen zumindest die Finanzen nicht auch noch zu einem Problem werden, helfen wir. Wir rechnen mit sehr vielen Zuschauern in der Westfalenhalle. Dies wird es uns ermöglichen, der Familie einen nicht unerheblichen Betrag zukommen zu lassen.

Personengruppen ab 15 Personen bekommen 20 % Rabatt.
Personengruppen ab 50 Personen bekommen 25 % Rabatt.
Die Ermäßigungen für Gruppen gelten nicht für PK1, nur ab PK2.