Menü

annchristin diemel 01Sie war knapp und daher schmerzlich, die jüngste 26:27 Heimniederlage der Handballfrauen des ASV Hamm-Westfalen gegen den Werler TV. Ärgerlich auch deshalb, weil die Punkte auf das Konto eines direkten Tabellenkontrahenten flossen. „Wir haben zweifellos eine echte Erfolgschance verpasst. Um so mehr müssen wir uns an diesem Wochenende gegen den SV Dolberg ins Zeug legen, denn schließlich wollen wir die Mannschaften aus dem Mittelfeld nicht aus den Augen verlieren“, erklärt die Hammer Spielertrainerin Yvonne Hinrichs. Die rechnet in Dolberg aber mit einer hart umkämpften Partie. „Unsere Gastgeberinnen spielen richtig kampfbetont. Mit einer starken Kreisläuferin und einer ebenso gefährlichen Rückraumreihe. Die Eintracht hat aktuell 4:0 Punkte auf dem Konto und agiert dementsprechend selbstbewusst“, erläutert Yvonne Hinrichs, die am Sonntag (17 Uhr) lediglich auf Kira von der Borg verzichten muss.

Bezirksliga

Trainingszeiten

Di.  20:00-22:00 Uhr - Friedensschule
Do. 20:00-22:00 Uhr - Friedensschule

Ansprechpartner

Dogan Aydogdu
Telefon: 0176 / 20058465