Menü

Tabea FandreeDas Spiel der weiblichen A-Jugend fing von Anfang an sehr konzentriert an. Die Mädels haben sich von dem etwas langsameren Spiel der Ennigerloher nicht beeinflussen lassen und haben auf Tempo gespielt. Bis zur Halbzeit konnte man sich auf 16:6 absetzten. Nach der Pause gingen die Handball Hammer weiter konzentriert ins Spiel und spielten ihren Streifen weiter runter. Der Abstand vergrößerte sich immer mehr. Die Gäste kamen nicht mehr ran, sodass das Spiel mit 33:16 endete.

SG Handball Hamm: Schwartzer, Cramer - Deventer, Kopp, Prünte, Borgmann, Wünsche, Grundel, Brauns, Fandree, Langenkämper

Infos

Trainingszeiten

Di. 18:00-20:00 Uhr - Lüdershalle
Do. 18:30-20:00 Uhr - Friedensschule

Ansprechpartner

Ingo Wagner
Telefon: 0173 / 6688379
ingo.wagner@asv-hamm-westfalen.de
 
Architekturbüro Dankert