Menü

team 2019Mit 11:18 (2:9) verlor die weibliche B-Jugend des ASV Hamm-Westfalen gegen die Auswahl des HLZ Ahlen. Von Anfang an kam das Team von Christian Broschk nicht richtig ins Spiel. Die Abwehr des ASV war nicht kompakt genug und ließ den Außen der Gegnerinnen immer wieder zu viel Raum. Die Handballerinen des HLZ nutzten dies sehr effektiv aus. Somit ging der weibliche Nachwuchs des ASV verdient mit einem 2:9-Rückstand in die Halbzeit. Zumindest im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer vom Ergebnis her ein ausgeglichenes Spiel. Aber bei zahlreichen, berechtigten Siebenmetern ließen die Mädchen aus Ahlen nichts anbrennen.

Allein sieben Tore gingen durch Strafwürfe auf ihr Konto. Am Ende stand ein 11:18 auf der Anzeigentafel. Jetzt heißt es für das Oberliga-Team des ASV, schnell einen Haken zu machen und sich auf die nächsten Aufgaben gegen Beckum und Everswinkel zu konzentrieren. Das Trainertrio Broschk, Lunau und Wolff will die kurze Spielpause nutzen, um sich auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten.

ASV: Klimowicz, Schultz - Niehues, Hacheneier (2), Hesse (2), Rüther, Rüth (3), Schmiegel (4), Rosenhövel, Kruth, Herkt, Rosnow

Infos

Trainingszeiten

Di. 18:30-20:00 Uhr - Friedensschule
Do. 18:30-20:00 Uhr - Friedensschule

Ansprechpartner

Christian Broschk

 

Architekturbüro Dankert