Menü

wD Mannschaftsfoto

Zuwachs für die weibliche D-Jugend

Nachdem die weibliche D-Jugend im Oktober zwei Spielerinnen verabschieden musste, konnte sich die Mannschaft über 3 Neuzugänge freuen. Zwei Spielerinnen kamen dann am letzten Wochenende schon zum Einsatz, denn am Sonntag stand der zweite Spieltag auf dem Programm. In der Lüdershalle fand am 7.11. ein „Mädchen-Spieltag statt. Zuerst siegte die weibliche E-Jugend. Anschließend war die weibliche D-2-Jugend ebenfalls erfolgreich (siehe Spielbericht). Den Abschluss bildete die weibliche D-1 mit dem Spiel gegen Königsborn, bei welchem ebenfalls der ASV mit 19:14 als Sieger vom Platz ging.

Mit tatkräftiger Unterstützung von der Tribüne war der Spielbeginn zunächst von Nervosität geprägt. Im Verlauf des Spiels erarbeitete sich die Mannschaft wieder viele Chancen vor dem Tor. Ein großes Lob verdienten sich alle Spielrinnen in der Abwehr. „Hinten“ kämpften alle gemeinsam, konnten so die Gegnerinnen immer wieder unter Druck setzen und zu Ballgewinnen kommen. Zur Halbzeit (8:5) und kurz danach erspielte sich der ASV einen Vorsprung, der zunächst von Königsborn wieder aufgeholt wurde. Trotzdem blieb unsere Mannschaft „cool“ und setzte sich erneut ab. Dieser Vorsprung hatte bis zum Spielende Bestand. Mit dem 19:14 Sieg endete der erfolgreiche Heimspieltag der weiblichen Jugend.

Für unsere Spielerinnen, die in der Mehrzahl aus dem Jungjahrgang bestehen, sind die Spiele gegen Mannschaften, die hauptsächlich aus Spielerinnen des Altjahrgangs bestehen, eine riesige Herausforderung. So wird es in den nächsten Spielen das Ziel sein, sich an das Spielsystem zu gewöhnen und auch gegen ältere und größere Spielerinnen Mut im Angriff zu zeigen. In der spielfreien Zeit bis Dezember wird es darum gehen, das Zusammenspiel und das Durchsetzungsvermögen aus der Abwehr in den Angriff zu übertragen.

Infos

Trainingszeiten

Di. 17:00-18:30 Uhr - FS
Do. 18:00-19:30 Uhr - ELÜ

Ansprechpartner

 
Janet Kliewe