Tickets
Fan Shop
Kids-Club

Tag 5: Woche endet mit Sponsoren-Veranstaltung

Nach fünf anstrengenden Tagen in Halberstadt trat der ASV-Tross am Freitagnachmittag die Rückreise aus dem Trainingslager an. Den Abschluss der intensiven Woche bildete das Auftakt-Sponsorenevent beim Autopartner Autohaus Potthoff.

Mit insgesamt rund 180 Gästen stimmten sich die Partner des ASV gemeinsam mit den Profis und der Drittligamannschaft auf die anstehenden Saison 2022/23 in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ein. Simon Kottmann, Leiter Kommunikation beim ASV, führte durch den Abend. Zunächst begrüßte Christoph Maaßen, Geschäftsführer des Autohauses, als Gastgeber alle Anwesenden und stellte noch einmal die Bedeutung der Partnerschaft und des gemeinsamen Engagements aller Beteiligen heraus. In der Folge äußerten sich ASV-Geschäftsführer Thomas Lammers und Trainer Michael Lerscht zu den aktuellen organisatorischen, wirtschaftlichen und sportlichen Entwicklungen rund um den ASV.

Lammers nutzten zudem die Gelegenheit, stellvertretende für Hanno Wigger den Urlaubsguru-Vip-Tipp der Saison 2021/22 aufzulösen. Gewonnen haben diesem Torsten Cremer (Sparkasse Hamm), Hans-Peter Kreft (UNIORG) und Cornelia Helm (Stadtwerke Hamm).

Abschließend wurden dann alle Spieler des Bundesligakaders vorgestellt. Auch die Drittligamannschaft erhielt dann eine Bühne, Micky Reiners, Sportlicher Leiter der Amateure, und Dirk Schmidtmeier, Trainer ASV II, äußerten sich zu den Zielen für die Saison. So wolle man immer weiter zusammenzuwachsen und die Leistungsmannschaften weiter verzahnen. Ein ähnlich tolles Abschneiden wie der dritte Platz in der Vorsaison wäre dabei für die Drittligamannschaft „die Krönung“.

Nach dem offiziellen Teil ließen die 180 Gäste den Abend dann bei guten Gesprächen ausklingen. Nächster Termin: Heimspielauftakt am 8. September in der WESTPRESS arena gegen die Rhein Neckar Löwen.